nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 11:10 Uhr
15.03.2017
Mit der Taschenlampe auf dem Kyffhäuser

„Der Schatz aus dem Burgbrunnen“ und mehr

„Der Schatz aus dem Burgbrunnen“ und mehr Geheimnisse der Nacht-Taschenlampenführung am Kyffhäuser-Denkmal. Dieses Mal geht es am Samstag unter anderem um das Thema „Der Schatz aus dem Burgbrunnen“...

Wer schon immer mal das sagenumwobene Kyffhäuser-Denkmal bei Dunkelheit erkunden wollte, bekommt hierzu am Samstag, den 18. März, ab 18.30 Uhr eine neue Gelegenheit. Dann heißt es wieder: „Auf zur Taschenlampenführung für Groß und Klein.“

Mit der Taschenlampe auf dem Kyffhäuser (Foto: Stadtmarketing Bad Frankenhausen)
Mit den Taschenlampen geht es auf eine spannende Erkundungstour rund um das Kyffhäuser-Denkmal und natürlich auch in die Gewölbe darunter. Im Hochzeitszimmer wird bei Kerzenschein über das Leben auf einer Burg im Mittelalter berichtet und es werden auch einige kuriose Funde aus den Tiefen des Burgbrunnens gezeigt, die in den vergangenen achtzig Jahren dort hineinfielen oder absichtlich hineingeworfen wurden.

Gegen 20.30 Uhr geht der Abend dann am Lagerfeuer (wetterabhängig) vor dem Denkmal zu Ende. Für Speis und Trank sorgt das Team vom Kaiserpicknick.

Bringen Sie sich bitte nach Möglichkeit Ihre eigenen Taschenlampen mit, um auch jeden verborgenen Winkel zu entdecken und auszuleuchten. Es gelten die regulären Eintrittspreise.
Voranmeldung bitte unter Tel.: 034651 2780 oder info@kyffhaeuser-denkmal.de
Weitere Informationen unter: www.kyffhaeuser-denkmal.de
Mit der Taschenlampe auf dem Kyffhäuser (Foto: Stadtmarketing Bad Frankenhausen)
Mit der Taschenlampe auf dem Kyffhäuser (Foto: Stadtmarketing Bad Frankenhausen)
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.