../_3580/fritze/1709_Fritze_5er_Platz1.phpSlider
nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 14:41 Uhr
15.03.2017
9. Nordthüringer Kulturnacht

Das erwartet die Gäste in Sondershausen

In diesem Frühjahr bereits zum 9. Mal findet sie statt: die Nordthüringer Kulturnacht. Gemeinsam veranstaltet von den Städten Nordhausen, Bad Frankenhausen, Bleicherode und Sondershausen. Austragungsort in diesem Jahr ist Sondershausen. Sie bietet eine Vielzahl von Konzerten, Theatervorstellungen und sonstigen Veranstaltungen für jeden Geschmack...


Am letzten Samstag im März findet die 9. Nordthüringer Kulturnacht in Sondershausen statt. Die diesjährige Kulturnacht ist die Fortsetzung der konzeptionellen Umgestaltung der traditionellen Veranstaltungsreihe, wozu sich die Partnerstädte und das Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen gemeinsam ausgesprochen haben.

Nach dem Auftakt im vergangenen Jahr in Bad Frankenhausen setzt Sondershausen in diesem Jahr die Veranstaltungsreihe fort mit 10 Programmpunkten an fünf Veranstaltungsorten. Von einer Schlossführung, über Live-Musik, Oper- und Operettenprogramm, Ballett und einer House-Night für die Jugend, ist für jeden etwas dabei.

Die Eröffnung der Nordthüringer Kulturnacht in Sondershausen findet am 25.03., um 18:00 Uhr durch den Bürgermeister Joachim Kreyer im Riesensaal des Schlosses statt. Anschließend geht’s hier gleich kulturell weiter mit dem Konzert „Die verflixte Klassik“ von Felix Reuter. Ab 19:00 Uhr zeigt das Tanzstudio Radeva ein „Buntes Programm“ im Blauen Saal, um 19:30 Uhr werden die Gäste von „zwei Küchenmädchen mit auf eine Entdeckungstour in den Schlosskeller“ genommen.

Um 20:00 Uhr singen Solisten aus dem Opernchor des Theaters Nordhausen „Du bist der Lenz“ im Blauen Saal, gleichzeitig gibt es „Musik für die Seele“ im Keller des Achteckhauses von Ronald Gäßlein. Weiter geht’s um 20:30 Uhr im Riesensaal, dort können „Götter und Helden“ mit der Taschenlampe entdeckt werden oder die Besucher hören dem Solistenensemble des Theaters im Vestibül mit dem Stück „Die Eifersucht ist eine Plage“ zu, und um 21:30 Uhr zeigen Darsteller vom Ballettensemble des Theaters den „Tanz aus der Reihe“ im Blauen Saal.

Zum Abschluss gibt es für die Jugend eine „Supahouse Party“ im Keller des Achteckhauses, mit den DJs Superzandy, C-RO, Lines und Mat de Jong.
Der Vorverkauf der Eintrittsbändchen erfolgt über die Touristinformation Sondershausen. Die Eintrittsbändchen sind im Vorverkauf für nur 7,- € (ermäßigt: 5,- €) erhältlich. Natürlich sind die Bändchen auch am Kulturnachtabend selbst am jeweiligen Aufführungsort erhältlich. Dann allerdings zum Preis von 8,- € an der Abendkasse (ermäßigt: 6,- €). Mit dem Eintrittsbändchen können die Gäste alle Veranstaltungen in den teilnehmen Einrichtungen der Kulturnacht besuchen.
Weitere Informationen zur Kulturnacht in Sondershausen gibt es auch über die Touristinformation Sondershausen unter der Telefonnummer: 03632/788111.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.