nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 17:06 Uhr
16.03.2017
Thüringer Agentur für Kreativwirtschaft lädt ein

Prodiumsgespräch der IHK

Unter dem Motto "Kollaboration, Kickertisch, Kiste Mate - das Geheimnis zukunftsfähiger Arbeit?" wird es ein Prodiumsgespräch der IHK in Nordhausen geben...

Der Fachkräftemangel und die Digitalisierung tragen dazu bei, bestehende Strukturen in Unternehmen zu verändern und neue Arbeitsformen in Betracht zu ziehen. Es geht darum, auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben und attraktive Arbeitsplätze zu schaffen. Kreativunternehmen gehen hier bereits neue Wege durch Nutzung von Homeoffice und die Gestaltung innovativer Arbeitsumgebungen.

Industrieunternehmen hingegen setzen häufig auf Kinderbetreuung, Rentenversorgung und Absicherung im Krankheitsfall.

Auf welche Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter müssen Unternehmen ganz unterschiedlicher Branchen heute reagieren? Wie kann man bestehende Strukturen verändern und wann muss man bei Altbewährtem bleiben? Diese und weitere Fragen zum Thema "Zukünftige Arbeitsformen" werden diskutiert bei einem kostenlosen Podiumsgespräch am 24. März 2017 um 17:00 Uhr im Hotel "Am Stadtpark", Parkallee 8a in Nordhausen, zu dem alle interessierten Unternehmen der Region Nordthüringen herzlich eingeladen sind.

Im Anschluss bietet die Businesslounge der Wirtschaftsjunioren Nordthüringen e. V. die Möglichkeit, das Thema zu vertiefen und sich zu vernetzen. Hierfür ist die Anmeldung über die Homepage www.wj-thueringen.de unter Veranstaltungen erforderlich.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.