nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 15:25 Uhr
20.03.2017
Aus der Polizeiarbeit

Drei auf einen Streich

Nein, kn erzählt kein Märchen falsch aber das passierte bei einem Unfall heute am Morgen: Wildschweine bei Unfall getötet...

Drei Wildschweine wurden heute Morgen einem Autofahrer auf der B4 zum Verhängnis.
Der Fahrer eines Kleintransporters war gegen 05.50 Uhr auf der Ortsumfahrung von Sondershausen in Richtung Neuheide unterwegs, als plötzlich die Rotte auf die Fahrbahn gelaufen kam.

Der Mann konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Alle drei Tiere wurden getötet. Nur wenige Minuten später stieß ein weiterer Autofahrer an derselben Stelle mit einem der kurz zuvor verendeten Wildschweine zusammen. Es entstand insgesamt ein Schaden von rund 1.500 Euro.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.