nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 06:45 Uhr
13.04.2017
Vortrag im Regionalmuseum

„Befreites Land – Reiches Land –

Erinnerungen an einen alten Freund. Uum 100. Geburtstag von Heinz Engelmann wird es nächste Wochen einen Vortrag im RegionalmuseumBad Frankenhausen geben...

Der Referent wird Wolfgang Sauerbier, Bad Frankenhausen, der am Dienstag, den 18. April 2017, 19.30 Uhr, im Regionalmuseum Bad Frankenhausen s´den Vortrag halten wird...

Worum geht es?

„Staub‘ge Straßen, Wolken, Ferne, Grüne Wälder, goldene Sterne rufen, locken ohne Ruh. Und wir wandern mit den Winden, ohne je das Ziel zu finden, neuen, fernen Ufern zu“ (Heinz Engelmann, 1995) Schriftsteller – Naturforscher – Extremsportler - Weltenbummler Heinz Engelmann, ein Frankenhäuser Original, sein Geburtstag jährt sich am 16. April 1917 zum 100. Mal und im November gedenken wir seines 20. Todestages.

„Befreites Land – Reiches Land – (Foto: Regionalmuseum Bad Frankenhausen) Der Vortrag am Dienstag, den 18. April, um 19.30 Uhr, im Regionalmuseum Bad Frankenhausen, soll im Rahmen einer Power-Point Präsentation seinem fleißigem Wirken gewidmet werden. Seine vielfältigen Aktivitäten, die schriftstellerischen Arbeiten, sein Wirken als Bergsteiger und Faltbootwanderer, die kulturellen Aktivitäten, Erfahrungen im Erlebnisfeld der Natur werden in der Vielfalt des bewegten Lebens präsentiert und mit netten Episoden gewürzt.

Landschaften, Vögel und Fledermäuse, Wisente, Tarpan-Wildpferde, Bären und Murmeltiere, Orang Utans und Löwen und Völkerstämme Asiens, Afrikas und Mexikos zählten zu seinen besonderen Interessen. In seinen schriftstellerischen Projekten schilderte er auf seine besondere Art die Begebenheiten und Erlebnisse.

Sein besonderes Interesse galt den Ereignissen der Reformation in Verbindung mit der Frühbürgerlichen Revolution im 16. Jahrhundert und der Faszination um den Prediger, Reformator und Bauernführer Thomas Müntzer. Anlässlich des 450. Jahrestages zum deutschen Bauernkrieg schrieb er das Poem „Befreites Land – Reiches Land“, welches zu den Feierlichkeiten dieses Jahrestages aufgeführt wurde.

Zum 500. Geburtstag Thomas Müntzer und zur öffentlichen Übergabe des Panoramamuseums in Bad Frankenhausen wurde das Müntzer – Poem zum Oratorium vertont und im Zusammenwirken mit dem Lohorchester zur Feierstunde aufgeführt. Erleben Sie hierzu die Rezitation eines Auszuges des Poems „Befreites Land – Reiches Land“.

Freuen Sie sich auf das bewegte Leben und die Lebensleistung von Heinz Engelmann und haben Sie einen unterhaltsamen Abend!

Dazu laden das Regionalmuseum und der Heimat- und Museumsverein Bad Frankenhausen e.V. sehr herzlich ein.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.