../_3580/fritze/1709_Fritze_5er_Platz1.phpSlider
nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 12:08 Uhr
19.04.2017
Neues aus Sondershausen

Sondershausen bleibt Kreisstadt

Nach ersten Informationen soll Sondershausen auch nach der Gebietsreform Kreisstadt bleiben, wie kn erfahren hat, so erste Informationen aus Erfurt. Update: Meldung aus dem Innenministerium...

Sowohl eine Vorabinformation an des Sekretariat von Bürgermeister Joachim Kreyer als auch eine Meldung des MDR Thüringen besagen, dass Sondershausen Kreisstadt bleiben soll. Das ergab die Information aus dem Innenministerium in Erfurt.

Dabei sollen die Kreise Nordhausen und Kyffhäuserkreis zusammengehen. Nach diesen ersten Informationen soll der Landkreis Sömmerda mit dem Landkreis Weimarer Land fusionieren!

Der Landtag muss das zugehörige Gesetz allerdings dann erst endgültig verabschieden. Es ist „nur“ der Entwurf des Innenministeriums, bzw. der Landesregierung.

Sowohl Landrätin Antje Hochwind (SPD) sind wegen Urlaub und Bürgermeister Joachim Kreyer wegen Erkrankung zu Stellungnahmen nicht zu erreichen.

Update

Jetzt liegt auch die offizielle Meldung aus dem Thüringer Innenministerium vor:

8 plus 4 ist besser als 17 plus 6
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

19.04.2017, 18.11 Uhr
5020EF | JA.... SOLL...
und der Osterhase kommt jetzt zu Weihnachten und bringt Halbmondgebäck...

Wer in Erfurt hat das denn verzapft/sich ausgedacht? Gibt es zuverlässige Infos dazu?

...ich glaube das muss eine "FakeNews" sein... kann mal jemand bei Heiko Maas petzen gehen?!

Ich traue mich nicht, weil doch die bösen "Reichsbürger" nebenan wohnen...
19.04.2017, 20.56 Uhr
tannhäuser | Lasst die Korken knallen!
Danke...bekommen wir jetzt eine Straßenbahn und Busse, die alle 20 Minuten das Krankenhaus anfahren?

Und Stadtviertel, früher genannt eingemeindetete Dörfer, oder wie das so modern heißt Quartiere, die auch an Wochenenden an den ÖPNV angeschlossen sind?
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.