../_3580/fritze/1709_Fritze_5er_Platz1.phpSlider
nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 17:40 Uhr
19.04.2017
Neues aus Artern

Polizeistation in neuer Hand

Die Polizeistation in Artern ist in neuer Hand. Dazu erreichte kn diese Meldung aus der Landespolizeidirektion Nordhausen...

Der 52-jährige Polizeihauptkommissar Michael Dittrich ist zum neuen Sachbearbeiter Polizeistation Artern berufen worden. Der Leiter der Landespolizeiinspektion Nordhausen, Polizeidirektor Detlev Schum (li.), übergab am Dienstag im Beisein des stellvertretenden Leiters der Polizeiinspektion Kyffhäuser, Erster Polizeihauptkommissar Karl-Heinz Schmid (re.), die Urkunde zur Einweisung auf den neuen Dienstposten.

Polizeistation in neuer Hand (Foto: Polizei)
Somit ist er ab sofort für die organisatorischen und dienstlichen Geschicke in der Polizeistation verantwortlich.

Der aus Gera stammende Hauptkommissar wohnt in Bad Frankenhausen und kam 2010 nach Nordthüringen. Bis zu diesem Zeitpunkt war er von seiner früheren Dienststelle, der Kriminalpolizeiinspektion Gera, für die Dauer von drei Jahren zur Zentralen Bußgeldstelle abgeordnet.

Zuletzt versah Michael Dittrich seinen Dienst im Kommissariat 3 der Kriminalpolizei in Nordhausen und bearbeitete dort Betrugs- und Vermögensdelikte.

Polizeidirektor Detlev Schum gratulierte Polizeihauptkommissar Dittrich zur Dienstposteneinweisung und wünschte ihm alles Gute und viel Erfolg am neuen Arbeitsplatz.

Der Dienstposten des Sachbearbeiters Polizeistation war im August 2016 vakant geworden, als Dittrichs Vorgänger, Polizeihauptkommissar Ronald Finke, plötzlich im Alter von 59 Jahren verstarb.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.