nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 09:00 Uhr
21.04.2017
47. ADAC Roland-Rallye

Motorsport-Action mitten in der Stadt

Jaakko Keskinen startet als Favorit zu dieser Rallye, die 50% Festbelag und 50% Schotter auf 35-WP-Kilometern bietet. Viermal schon hat der Finne in Nordhausen gewonnen, doch diesmal sitzt er im Gruppe-N-Mitsubishi, nicht mehr im Gruppe-H-Modell...

47. ADAC Roland-Rallye (Foto: Marko Reichel Photography)

Dadurch können sich Marc Bach und Raphael Ramonat, beim Schotter-Auftakt in Wittenberg Zweite und Dritte, bessere Chancen ausrechnen.

Geheimtipp ist allerdings Jörg Schuhej aus Fulda im Gruppe-F-Evo 9, der im März die Werra-Meißner-Rallye gewonnen hat. Bei den Hecktrieblern bekommt Sebastian Vollak im BMW 318 Konkurrenz durch die PS-stärkeren BMW M3 von Felix Weisert und Nick Heilborn.

Mit Spannung warten die Fans darauf, ob Lokalmatador Jeffrey Wiesner mit dem Gruppe-G-Volvo 940 erneut in die Top Ten fahren kann. Bei den Fronttrieblern trägt Dark Liebehenschel die Favoritenrolle; der Gesamtsieger von Wittenberg tritt in Nordhausen nicht im Evo 9, sondern im eigenen Gruppe-F-Saxo an. Marcus Heß, Uwe Joachim und Hannes Heldt (alle Polo) wollen ihm den 1600-cm³-Klassensieg streitig machen, während Bernd Knüpfer (Astra) sowie Stephan Dammaschke und Thomas Schultz (beide Clio) den Sieg in der Fronttriebler-Kategorie anpeilen.

Die Abnahme findet heute Abend und Samstagmorgen in Bielen im BIC und beim TÜV statt, genaue Lagepläne und die Programmverkaufsstellen finden die Fans im Internet unter www.roland-rallye.de.

Der Start erfolgt ab 12.00 Uhr auf dem Petersberg in der Innenstadt. Drei Wertungsprüfungen auf Mischbelag warten auf die Teilnehmer. Die WP 1+4 „Apostelbrücke“ bei Bleicherode wurde auf gut 8 km verlängert und hat schöne Zuschauerpunkte. Hauptattraktion bleibt wie immer der „Gehege-Rundkurs“ als WP 3+6 mitten in der Stadt mit Live-Reportage direkt an der B4 im Bereich der Straßenbahnwendeschleife. 53 Teams haben sich für die Rallye 35 angemeldet, dazu kommen weitere 29 Teams aus der Histo-GLP.
Alfred Gorny
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

22.04.2017, 09.38 Uhr
N. Baxter | WP Verlauf
immer noch nicht online.
Schlechte Planung für Zuschauer!
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.