nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 12:51 Uhr
21.04.2017
Meldungen aus der Region

Besuchergruppe im Bundestag

48 politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger besuchten vom 29.03. 31.03.2017 die Bundeshauptstadt Berlin, wie kn erfahren hat...

Umsichtig betreut von unserer Reisebegleitung und Frau Wagner vom Bundespresseamt, sicher chauffiert von unserem Busfahrer Herr Pohl, erlebten wir drei abwechslungsreiche Tage.

Beim Besuch des Dokumentationszentrums „Topographie des Terrors“, des Denkmals für die ermordeten Juden Europas oder der Dauerausstellung „Tränenpalast“ konnte sich jeder Teilnehmer über die geschichtliche Ereignisse sein eigenes Urteil bilden.

Besuchergruppe im Bundestag (Foto: Kaspar Paul)
Ein Höhepunkt der Reise war der Besuch einer Plenarsitzung des Bundestages. Bei der Debatte ging es um die Absenkung des Lärms im Schienenverkehr ab 2020. Wir wurden Zeugen einer 100 prozentigen Zustimmung aller Fraktionen, was im Bundestag keinesfalls alltäglich ist. Danach gab uns Bundestagsabgeordnete der LINKEN Frau Kersten Steinke einen umfangreichen Einblick in ihre Tätigkeit, sie sprach u.a. über die Arbeit als Vorsitzende des Petitionsausschusses.

Ein weiterer Höhepunkt stellte das Informationsgespräch im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend dar. Hier konnte man Fragen stellen und mit der Referentin ins Gespräch kommen.
Nach einer ausgedehnten und sehr informativen Stadtrundfahrt, ging unsere drei tägige Berlinfahrt zu Ende.

Kaspar Paul
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.