nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 16:49 Uhr
12.05.2017
kn-Forum

Thema: Uli Hoeneß

Warum kann er seine Klappe nicht halten? Das fragt ein Leser im Forum...

Er soll sich in Lichtenstein in einer Rede lustig über Steuerzahler in Deutschland gemacht haben.

Er ist eben unbelehrbar und schwebt wieder über allen Dingen! Er war ja auch nicht richtig im Knast! Nur außerhalb von München in einem Luxuszimmer mit Extras. Konnte Weihnachten und andere Feiertage zur Familie Nachhause. Hatte Freiheiten wie kein anderer. In einer Fernsehsendung damals, war jemand der Hatte nur "50 Tausend " an Steuern hinterzogen und musste dafür 5 Jahre ohne Komfort in den Knast und ohne vorherige Entlassung auf Bewährung!

Wie damals bei Steffi Grafs Vater. Der ließ sich jeden Tag von einem Hotel das Essen bringen und noch mehr!

Lutz Blobner
Anmerkung der Redaktion:
Die im Forum dargestellten Äußerungen und Meinungen sind nicht unbedingt mit denen der Redaktion identisch. Für den Inhalt ist der Verfasser verantwortlich. Die Redaktion behält sich das Recht auf Kürzungen vor.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

12.05.2017, 17.55 Uhr
Frank1966 | Sorry...
...aber wie kann man dazu ein Leserbriefchen verfassen. Es gibt Themen in diesem Land, welche weit wichtiger sind. Merkt den niemand, wie dumm uns die Journalie damit machen will.
Er soll usw., nein er hat einen Fehler gemacht, hat die finanziellen Schulden beglichen, saß im Knast im Rahmen dessen was die Gerichtsbarkeit urteilte.

Jetzt mal an alle Hoeneß Hasser, denn um nichts anderes geht es hier. Mir wäre ein Land lieber, in dem Straftaten sinken würden. Mir wäre ein Land lieber, in dem sich die die jetzt über Hoeneß maulen, gegen jede andere Straftat genauso laut äußern würden. Aber hier ist ja alles bunt.
12.05.2017, 18.34 Uhr
tannhäuser | Zustimmung Frank1966!
Zu solchen Themen schreibe ich im Fan-Forum meines Lieblingsvereins, in welchem dann auch berechtigterweise politische Themen nicht erwünscht sind.

Der Hoeness-Schwachsinn ist wieder mal nur Opium fürs dumme Wahlvolk, dass sich über einen bayrischen Großkotz aufregt, anstatt sich Gedanken über die bunten Profi-Volksvermögensplünderer, offiziell Berufspolitiker genannt, Gedanken zu machen und bei der nächsten Wahl in Form eines Kreuzchens die Unzufriedenheit mit den etablierten Volksverdummern auszudrücken.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.