nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 00:20 Uhr
19.05.2017
Neues aus Sondershausen

Probleme mit dem Bergbad

Thema im Hauptausschuss war gestern das Bergbad Sondershausen. Dort hat die Stadt Sondershausen Probleme und manche Badefreunde aber auch. Hier die ganze Geschichte...

Bürgermeister Joachim Kreyer (CDU) informierte, dass wegen einer akuten Erkrankung des Schichtleiters verkürzte Öffnungszeiten gelten und jeden Mittwoch das Bergbad ganz geschlossen bleibt. Kreyer hofft, dass bis zu den großen Ferien das Problem gelöst ist.

Soweit ist das ganze auch unproblematisch und jeder Bürger dürfte Verständnis dafür aufbringen.
Kein Verständnis kann man allerdings aufbringen, wie es weitergeht.

Probleme mit dem Bergbad (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Der Bürgermeister hat in so einer Hauptausschusssitzung natürlich nicht die Zeit, jetzt noch lang und breit zu erklären, wie die verkürzten Öffnungszeiten aussehen.
Als Service wollte kn es für seine Leser tun. Und da ging das Drama los.

Probleme mit dem Bergbad (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Auf der Webseite der Stadt Sondershausen gab es doch immer eine Freibadinformation. Gesagt getan und oh Schreck, wenn man auf Freibadinformation klickt wird man siehe unten links auf eine Facebookseite verlinkt. Ihnen schwant schon etwas?

Probleme mit dem Bergbad (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Richtig, wer nicht bei Facebook angemeldet ist hat jetzt Problem, das er nur eingeschränkt etwas sieht.

Man kann zwar bei "jetzt nicht" noch etwas weiter anschauen, aber mit starken einschränkungen.
Und wie findet man die Öffnungszeiten?

Probleme mit dem Bergbad (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Man muss schon etwas suchen, heute am 19.5. wurden bereits 10 Beiträge in die Facebookseite geschrieben und man muss bis zum 11. Mai runterscrollen und auf die Idee zu kommen auch noch "Mehr anzeigen" anzuklicken (siehe Bild), um endlich dann das zu erfahren:

Ab kommenden Montag, den 15. Mai öffnen wir also täglich von 10-19 Uhr, mittwochs bleibt das Bad geschlossen. Bei schlechtem Badewetter können uns die Dauerschwimmer trotzdem von 10-12 Uhr bzw. von 17-19 Uhr besuchen.
Über das "Frühschwimmen" entscheiden wir ggf. ab Juli in Abhängigkeit vom Wetter und dem Personal.
Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen trotzdem auf eine gute Badesaison 2017
Ihr Bergbad-Team


Aber vorsichtig mit der PC-Maus agieren. Nicht irgendwelchen Links zu nahe kommen, denn dann macht es so:
Probleme mit dem Bergbad (Foto: Karl-Heinz Herrmann)

Um ganz ehrlich zu sein, bildet man sich bei der Stadtverwaltung Sondershausen ein, dass alle Bürger bei Facebook angemeldet sind? Sieht so ein guter Service für Bürger aus, die mit Suchspielen erst zu den Öffnungszeiten einer städtischen Einrichtung kommen?

Unter diesem schlechte Service ist die Ankündigung des Bürgermeister, in der nächsten Stadtratsitzung die Hebesätze für Steuern noch zu erhöhen schon estwas gewöhnungsbedürftig. Sicher, die Erhöhungsforderung kommt vom Freistaat Thüringen, aber für den Bürger bleibt nur eines haften, mäßiger Service bei höheren Steuern?

Probleme mit dem Bergbad
Thema im Hauptausschuss war gestern das Bergbad Sondershausen. Dort hat die Stadt Sondershausen Probleme und manche Badefreunde auch...

Bürgermeister Joachim Kreyer (CDU) informierte, dass wegen einer akuten Erkrankung des Schichtleiters verkürzte Öffnungszeiten gelten und jeden Mittwoch das Bergbad ganz geschlossen bleibt. Kreyer hofft, dass bis zu den großen Ferien das Problem gelöst ist.

Soweit ist das ganze auch unproblematisch und jeder Bürger dürfte Verständnis dafür aufbringen.
Kein Verständnis kann man allerdings aufbringen, wie es weitergeht.

Der Bürgermeister hat in so einer Hauptausschusssitzung natürlich nicht die Zeit, jetzt noch lang und breit zu erklären, wie die verkürzten Öffnungszeiten aussehen.
Als Service wollte kn es für seine Leser tun. Und da ging das Drama los.


Auf der Webseite der Stadt Sondershausen gab es doch immer eine Freibadinformation. Gesagt getan und oh Schreck, wenn man auf Freibadinformation klickt wird man siehe unten links auf eine Facebookseite verlinkt. Ihnen schwant schon etwas?


Richtig, wer nicht bei Facebook angemeldet ist hat jetzt Problem, das er nur eingeschränkt etwas sieht.

Man kann zwar bei "jetzt nicht" noch etwas weiter anschauen, aber mit starken einschränkungen.
Und wie findet man die Öffnungszeiten?


Man muss schon etwas suchen, heute am 19.5. wurden bereits 10 Beiträge in die Facebookseite geschrieben und man muss bis zum 11. Mai runterscrollen und auf die Idee zu kommen auch noch "Mehr anzeigen" anzuklicken, um endlich dann dass zu erfahren:

Ab kommenden Montag, den 15. Mai öffnen wir also täglich von 10-19 Uhr, mittwochs bleibt das Bad geschlossen. Bei schlechtem Badewetter können uns die Dauerschwimmer trotzdem von 10-12 Uhr bzw. von 17-19 Uhr besuchen.
Über das "Frühschwimmen" entscheiden wir ggf. ab Juli in Abhängigkeit vom Wetter und dem Personal.
Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen trotzdem auf eine gute Badesaison 2017
Ihr Bergbad-Team


Aber vorsichtig mit der PC-Maus agieren. Nicht irgendwelchen Links zu nahe kommen, denn dann macht es so:


Um ganz ehrlich zu sein, bildet man sich bei der Stadtverwaltung Sondershausen ein, dass alle Bürger bei Facebook angemeldet sind? Sieht so ein guter Service für Bürger aus, die mit Suchspielen erst zu den Öffnungszeiten einer städtischen Einrichtung kommen?

Unter diesem schlechte Service ist die Ankündigung des Bürgermeister, in der nächsten Stadtratsitzung die Hebesätze für Steuern noch zu erhöhen. Sicher, die Erhöhungsforderung kommt vom Freistaat Thüringen, aber für den Bürger bleibt nur eines haften, mäßiger Service bei höheren Steuern?
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.