nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 07:37 Uhr
19.05.2017
Aus der Polizeiarbeit

Kleine Verwechslung - große Wirkung

Wie eine kleine Unachtsamkeit einen größeren Schaden hinterließ, musste jetzt eine Autofahrerin erleben...

Am Donnerstag dem 18.05.2017 befahren, eine 58- Jährige mit ihrem VW/Tuareg und ein 62- Jähriger mit seinem Mercedes Sprinter, die Frankenhäuserstraße in Sondershausen in Richtung Berka.

An der Lichtzeichenanlage am Kaufland mussten beide verkehrsbedingt
halten. Als die Ampel auf Grün schaltete beabsichtigte die VW Fahrerin loszufahren. Ihr PKW verfügt über ein Automatikgetriebe. Aus Unachtsamkeit stellt sie den Hebel auf „R“ und nicht auf „D“. Als sie beschleunigen will stieß sie somit rückwärts und kollidiert mit dem hinter ihr stehenden Mercedes.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.