nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 10:35 Uhr
13.06.2017
Kulturszene aktuell

„Meine Zeit mit Cezanne“

Zur Filmaufführung von „Meine Zeit mit Cezanne“ (F 2016) Biografie /Tragikomödie im StuKi 76 / Panorama Museum wie gewohnt der Tipp von Fred Böhme...

Mit „Meine Zeit mit Cezanne“ (F 2016) verabschiedet sich das StuKi 76 im Panorama Museum am Freitag, dem 16. Juni, 20:00 Uhr in die Sommerpause und entführt damit in die sommerlichen Landschaften Südfrankreichs und weckt damit schon Urlaubsgefühle. Doch der Film entführt auch in das späte 19. Jahrhundert und erzählt über die Freundschaft zwischen zwei ungleichen Freunden.

MEINE ZEIT MIT CEZANNE (F 2016) BIOPIC / TRAGIKOMÖDIE
Regie/Buch: Danièle Thompson
Darsteller: Guillaume Canet, Guillaume Gallienne, Alice Pol, Déborah François, Sabine Azéma u.a.
FSK: 0 ; L.: 114min

„Meine Zeit mit Cezanne“ (Foto: Prokino)
Rechteinhaber: Prokino

Zwei der einflussreichsten französischen Künstler des Impressionismus sind damals wie heute weit über die Grenzen Frankreichs hinaus bekannt: Der Schriftsteller Émile Zola und der Maler Paul Cézanne. Weitaus unbekannter als ihre Werke ist jedoch die besondere Freundschaft, die beide über Jahrzehnte im 19. Jahrhundert verband. Die Künstler lernten sich in der Schulzeit im Süden Frankreichs in Aix-en-Provence kennen und galten damals bereits als unzertrennlich.

Ihre Freundschaft war über die Jahre geprägt von Inspiration und Muse, aber auch von Eifersucht und Streit. Während Zola durch die Leidenschaft für Literatur geprägt ist, gibt sich Cézanne der Malerei hin. Doch je mehr sie sich dem Bohème-Leben anschließen und dem Ruhm zum Greifen nah kommen, desto mehr entzweit sich ihr Weg. Der eine findet Anerkennung, Geld und Ruhm, der andere wird von den zeitgenössischen Kritikern mit Abneigung gestraft und gibt sich der Perfektion und einem unerfüllbaren Drang nach Anerkennung hin. Kann die Freundschaft selbst die schwerste Zeit überstehen? Kino.de

Mit Shuttleservice! Abfahrt ab REHA-Klinik 19:30 Uhr. Interessenten melden bitte ihren Bedarf unter der 03466-32620 an bzw. REHA-Patienten tragen sich bitte in die Liste im Patientenordner ein!

Trailer: http://www.cezanne-derfilm.de/

Fred Böhme
Panorama Museum
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.