nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 08:06 Uhr
13.06.2017
Aus der Polizeiarbeit

Schotter ergoss sich in den Straßengraben

Beim Verkehrsgeschehen gibt es Unfälle aus Bad Frankenhausen und Sondershausen, sowie drei Wildunfälle zu vermelden...

Auf der Landstraße zwischen Berka und Sondershausen geriet gegen 12:50 Uhr ein 61-jähriger LKW- Fahrer beim Durchfahren einer Linkskurve auf das Bankett, kam ins Schlingern und in der Folge nach rechts von der Fahrbahn ab.
Die Kippermulde riss ab und der geladene Schotter ergoss sich in den Straßengraben. Der Fahrer wurde nicht verletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.


Eine 52-jährige Fahrerin eines Ford missachte gegen 16:30 Uhr in Bad Frankenhausen, Kreuzung Müldener Straße/ Kyffhäuserstraße, die Vorfahrt eines Audi- Fahrers. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 3.500 Euro.


Drei Wildunfällen mussten in den Bereichen Berka, Großenehrich und Elxleben mit einem Gesamtschaden in Höhe von ca. 5.500 Euro aufgenommen werden.

Aus dem Kriminalitätsgeschehen gibt es keinen Beitrag.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.