../_3580/fritze/1709_Fritze_5er_Platz1.phpSlider
nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 07:19 Uhr
15.06.2017
Neues aus Bad Frankenhausen

Heimat-und Museumsverein im Südharz unterwegs

Die Frankenhäuser Wandergruppe hatte sich für den Juni 2017 den Luftkurort Neustadt/Südharz als Ziel auserkoren, wie kn erfahren hat...

Eine Reihe interessanter Informationen füllten den Frühlingstag.

Heimat-und Museumsverein im Südharz (Foto: Helmuth Hochfeld)
Beispielsweise interessierten geschichtliche Daten zu diesem Luftkurort mit eigener Gerichtsbarkeit (Rolandstatue), verheerende Großfeuer 1678, der Bau eines Kurhauses und eines Badehauses im Jahre 1870 sowie der Aufenthalt des als Heidedichter bekannten Herrmann Löns in Neustadt. Ein Gedenkstein erinnert an Löns im nach ihm benannten Park. Ein ganz besonderes Gepräge verleiht dieser Stadt das Ev. Fachkrankenhaus für Atemwegserkrankungen.
Romantische Wanderwege zu sehenswerten Zielen nehmen hier ihren Anfang.

Heimat-und Museumsverein im Südharz (Foto: Helmuth Hochfeld)
Für die Museumswanderer war die Burg Hohenstein mit seiner wechselvollen Geschichte das ausgewählte Ziel. Wer war Graf Konrad von Sangerhausen? Worum ging es im „Fleglerkrieg“? Welche Rolle spielte Friedrich V. von Heldrungen? - Eine lange Geschichte!
Natürlich fanden auch die kulinarischen Angebote mit regionalen Kostbarkeiten den Zuspruch der Wanderer an diesem Tag.

Für den Heimat-und Museumsverein Bad Frankenhausen e.V.
Text und Bilder: Helmuth Hochfeld
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.