nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 10:30 Uhr
15.06.2017
Feuerwehr aktuell

Wieder ein gelungenes Wochenende auf dem Auerberg

Zum 24. Kreiszeltlager trafen sich am Wochenende die Jugendfeuerwehrmitglieder der Kreisjugendfeuerwehr Sondershausen im Feriendorf "Forsthaus - Auerberg" bei Stolberg im Harz...

Bei anfangs regnerischen Wetter begrüßte am Freitag der Kreisjugendfeuerwehrwart Sebastian Thiersch und sein Stellvertreter Stefan Apel die rund 214 Kinder und Betreuer. Auch in diesem Jahr hatte der Vorstand wieder ein besonderes Geschenk für Jedermann, es gab für jeden Teilnehmer ein Erinnerungs T-Shirt. Im Jahr 1994 traf man sich das erste Mal in Breitungen und führte über den Straußberg fortan immer mehr wollend auf den Auerberg das Kreiszeltlager fort.

Wieder ein gelungenes Wochenende auf dem Auerberg (Foto: Sebastian Thiersch)
Am Samstag früh begann die Wanderrally, die durch die Wälder rund um den Auerberg mit einer Strecke von 6 km erfolgte. Dort wurden nicht nur feuerwehrtechnische Fragen gestellt, nein man musste auch sein Geschick unter Beweis stellen. Wie zum Beispiel beim Knoten binden, bei der 1. Hilfe, Armaturen kuppeln und Shuffleboard, um hier nur einige der zehn Stationen zu nennen.

Der Nachmittag stand zur freien Verfügung. Viele nutzten das schöne Wetter um einen kleinen Ausflug zu machen. So machte sich einige auf den Weg zur Hängeseilbrücke an der Rappbode- Talsperre, andere wiederum fuhren nach Thale zum Hexentanzplatz, oder nach Wippra auf die Sommerrodelbahn. Manche sind nach Stolberg um leckeres Eis zu essen oder sprangen in die Fluten des eigenen Schwimmbeckens im Lager.

Nach einer Bratwurst vom Grill, machte sich einige Jugendfeuerwehrgruppen zur späteren Abendstunde auf zur Nachtwanderung. Die im Lager gebliebenen könnten gemeinsam den Abend
am Lagerfeuer ausklingen lassen.
Das Highlight war dann am Sonntag. Hier mussten die Jugendfeuerwehrwarte und Betreuer die
Stationen vom Vortag unter den strengen Augen der Kinder absolvieren. Dies sorgte für Spaß und Belustigung aller.
Beim Abschlussantreten wurden die einzelnen Jugendfeuerwehrgruppen geehrt und es konnte da Leistungsabzeichen in Silber und die Jugendflamme Stufe 1 an die Jugendlichen überreicht werden.

Das wohlschmeckende Mittagessen rundete das gelungene Wochenende ab, was man in den strahlenden Kinderaugen sehen konnte.
Alle freuen sich schon auf das nächste Jahr auf dem Auerberg zum 25. Kreiszeltlager.

Sebastian Thiersch
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.