nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 16:00 Uhr
16.06.2017
Bundespolitiker äußern sich

Halbe Stelle gefördert für Sprach-Kita

Über 90 000 Euro fließen über vier Jahre nach Artern und nicht nur dorthin, so der CDU-Bundestagsabgeordnete Johannes Selle in einer Meldung...

Der Kindergarten Magdalenenstraße wird mit Bundesförderung als Sprach-Kita unterstützt. Darüber informiert der CDU-Bundestagsabgeordnete Johannes Selle. Mit dem Bundeshaushalt 2017 werden bis 2020 zusätzlich 600 Millionen Euro für das Bundesprogramm "Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" zur Verfügung gestellt. Der städtische Kindergarten in Artern wird seit Mai 2017 mit einer Fördersumme von 91.668 Euro für eine halbe Stelle vier Jahre lang gefördert.

Das Programm "Sprach-Kitas" richtet sich an Einrichtungen, die von einem überdurchschnittlich hohen Anteil von Kindern mit besonderem sprachlichen Förderbedarf besucht werden. Diese werden durch zusätzliche Sprachexperten bei der alltagsintegrierten sprachlichen Bildungsarbeit unterstützt. Dazu finanziert der Bund zusätzliche halbe Fachkraft-Stellen.

Mit der zweiten Welle geförderte Einrichtungen im Kyffhäuserkreis sind neben der Kindergarten Magdalenenstraße in Artern die Kita Zappelfrösche Kyffhäuserland, die AWO Kita Gänseblümchen Roßleben sowie in Sondershausen Kita Käthe Kollwitz, Kitas Arche Noah und die Evangelische Kita Arche Noah.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.