nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 12:23 Uhr
14.07.2017
Das Wetter - am Wochenende

Bis in die Nacht Gewitter möglich

Heute Mittag und im weiteren Tagesverlauf ziehen Wolkenfelder von West nach Ost, trotzdem gibt es zwischendurch sonnige Abschnitte. Zunächst ist es niederschlagsfrei, am Nachmittag und Abend gibt es im Freistaat örtlich Schauer und einzelne Gewitter. Bei Gewittern sind stürmische Böen bis 70 km/h (Bft 8) wahrscheinlich...

Wetter-Bild (Foto: Gernot Thelemann)

Sonst weht der Wind nur schwach aus westlichen Richtungen. Die Temperaturen steigen im Tagesverlauf auf 18 bis 22, im Bergland auf 15 bis 19 Grad. In der Nacht zum Sonnabend kommt es aus stärkerer Bewölkung zu Schauern, die teilweise auch gewittrig sein können. Die Temperatur geht auf 14 bis 10, im Bergland auf 11 bis 7 Grad zurück. Es ist schwachwindig.

Am Sonnabend beginnt der Tag meist stark bewölkt und örtlich fallen noch Schauer. Im Vormittagsverlauf kommt die Sonne zunehmend hervor, wodurch sich am Nachmittag erneut Quellwolken und örtliche Schauer bilden. Die Tageshöchsttemperaturen erreichen 18 bis 21, im Bergland 13 bis 18 Grad. Der Wind weht mäßig und zeitweise böig aus westlichen Richtungen. In der Nacht zum Sonntag wird es wolkig und trocken sein. Der Wind weht schwach aus westlichen Richtungen und die Temperatur geht auf 14 bis 9 Grad zurück.

Am Sonntag kommt es bei wechselnder Bewölkung im Tagesverlauf zu einzelnen Schauern. Der Wind weht mäßig und in Schauernähe böig aus westlichen Richtungen. Die Temperatur steigt auf 21 bis 25, im Bergland auf 18 bis 21 Grad. In der Nacht zum Montag klingen die Schauer vom Tage rasch ab und die Bewölkung lockert etwas auf. Der Wind weht schwach aus westlichen Richtungen. Die Temperatur geht auf 18 bis 15 Grad zurück.

Am Montag beginnt der Tag mit einigen sonnigen Abschnitten, bevor im Nachmittagsverlauf die Bewölkung von Nordwesten her dichter wird und Schauer aufkommen. Der Wind weht schwach aus Nordwest. Die Temperatur steigt auf 19 bis 23 Grad. In der Nacht zum Dienstag ziehen letzte Schauer vom Abend nach Süden ab und anschließend lockert die Bewölkung auf und es bleibt für den Rest der Nacht niederschlagsfrei. Die Temperatur sinkt auf kühle 12 bis 8 Grad. Der Wind weht schwach aus unterschiedlichen Richtungen.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.