../_3580/fritze/1709_Fritze_5er_Platz1.phpSlider
nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 12:50 Uhr
16.07.2017
Polizeibericht

Was auf den Straßen los war...

Sie hatten "gut zu tun", die Beamten der Polizei im Kyffhäuserkreis. Wir haben einen Auszug aus den Einsatzprotokollen für sie zusammengestellt...


Am Freitag gegen 08:25 Uhr kam es in Rockstedt, auf der Brücke von der Hauptstraße zur Rockstedter Straße zum seitlichen Zusammenstoß zwischen einem Skoda und Seat. Die Fahrerin des Seat verwechselte das Bremspedal mit dem Gaspedal und fuhr gegen den linken Radkasten vom Pkw Skoda, der auf der Brücke entgegen fuhr. Weiter fuhr der Seat gegen das rechte Brückengeländer. Personen wurden nicht verletzt. Der entstandene Gesamtschaden wird auf 10.500,-€ geschätzt.

In Artern, Schönfelder Straße auf dem Aldi Parkplatz wurde in der Zeit von 10:00 Uhr 10:30 Uhr ein geparkter Pkw Daewoo beschädigt. Durch Zeugen wurde beobachtet, wie ein Pkw DB beim Parkvorgang den abgeparkten Pkw beschädigte. Der entstandene Gesamtschaden wird noch ermittelt.

Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am Freitag gegen 12:15 Uhr in Gorsleben. Die Fahrerin, die den lauten Knall hörte, hatte ihren Smart in der Dorfstraße gegenüber der Sackgasse abgeparkt. Wo sie zu ihren Pkw kam wurde ein größerer Schaden an der vorderen Stoßstange festgestellt. Personen wurden nicht verletzt.
Der entstandene Sachschaden wird auf 800 Euro geschätzt.

In Sondershausen, Nordhäuser Straße lief am Freitag gegen 13:00 Uhr ein neunjähriges Kind vor einen Mazda. Das Kind wurde leicht verletzt. Am Pkw entstand kein Sachschaden.

Beim Abbiegen in Artern, Schönfelder Straße übersah am Freitag gegen 13:05 Uhr die Fahrerin eines Toyota den im Gegenverkehr fahrenden Mitsubishi. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß beider Pkw. Verletzt wurden keine Personen. An beiden Pkw wird der entstandene Sachschaden auf 2.800 Euro geschätzt.

Leicht verletzt wurde am Freitag gegen 16:12 Uhr der Fahrer eines Pkw Daewoo in Sondershausen, Erfurter Straße. Ein Pkw DB missachtete beim Einordnen in fließenden Verkehr den auf der Hauptstraße fahrenden Daewoo. Beide Pkw stießen zusammen. An beiden Pkw entstand ein geschätzter Gesamtschaden von 8.000 Euro.

Auf der B85 vom Kyffhäuser in Richtung Kelbra stürzte in einer Kurve am Freitag gegen 20:18 Uhr ein Kradfahrer. Der Kradfahrer wurde leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden am Krad wird auf 300 Euro geschätzt. Auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Artern und Edersleben kam am Freitag gegen 23:55 Uhr beim Herausfahren aus den Kreisverkehr auf regennasser Fahrbahn ein Toyota von der Straße ab in den angrenzenden Straßengraben. Personen wurden nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden am Pkw wird auf 1.000,-€ geschätzt.

Am Sonntag gegen 02:15 Uhr kam es auf der B 249 zwischen Gundersleben in Richtung Sondershausen zu einem Zusammenstoß von einem Wildschwein mit einem Pkw Volvo. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden am Pkw wird auf 3.000,-€ geschätzt.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.