nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 12:21 Uhr
11.08.2017
Das Wetter - am Wochenende

Starkregen und Schauer

Heute Mittag ist es bei bedecktem Himmel meist niederschlagsfrei. Nur westlich einer Linie Werratal-Harz fällt ganztägig leichter Regen mit nur kurzen Pausen. Erst am Nachmittag kommen von Südosten her wieder gewittrige Regenfälle auf...

Wetterbild (Foto: Angelo Glashagel)

Dabei ist erneut Starkregen zu erwarten. Die Luft wird nur auf 15 bis 18, im Bergland auf 11 bis 15 Grad erwärmt. Abgesehen von Schauerböen weht schwacher Westwind. In der Nacht zum Samstag regnet es bei starker Bewölkung vor allem in der Westhälfte Thüringens zeitweise. Es bleibt bedeckt. Bei schwachem Westwind sinkt die Temperatur auf 13 bis 11, im Bergland bis 8 Grad.

Am Samstag zeigt sich bei meist wolkigem Himmel nur gelegentlich die Sonne. Bevorzug in der Westhälfte des Landes regnet es immer wieder. Zum Abend hin nimmt der Niederschlag auch wieder in den restlichen Landesteilen zu. Bei schwachem Westwind werden 17 bis 19, im Bergland 12 bis 17 Grad erreicht. Im Thüringer Wald muss mit einzelnen Windböen um 50 km/h (Bft 7) gerechnet werden. In der Nacht zum Sonntag klingt der Regen langsam ab und nachfolgend wird es bei wolkigem Himmel meist trocken bleiben. Die Tiefstwerte liegen zwischen 14 und 12, im Bergland zwischen 12 und 9 Grad. Der Südwestwind weht schwach.

Am Sonntag wechseln wolkige mit sonnigen Abschnitten. Das Schauerrisiko ist gering. Der Wind weht schwach aus Nordwest und die Temperatur erreicht Maxima zwischen 21 und 24, im Bergland zwischen 16 und 21 Grad. In der Nacht zum Montag ist der Himmel gering bewölkt. Niederschlag fällt nicht. Der Wind weht schwach aus östlichen Richtungen. Die Temperatur geht auf kühle 12 bis 9 Grad zurück.

Am Montag ist es überwiegend heiter, am Mittag und Nachmittag vorübergehend auch wolkig. Es bleibt trocken. Die Temperatur erreicht 24 bis 27, im Bergland 20 bis 24 Grad. Der schwache Wind weht aus Ost bis Südost. In der Nacht zum Dienstag ist es gering bewölkt oder klar und niederschlagsfrei. Die Luft kühlt auf 14 bis 10 Grad ab. Der schwache Wind weht aus Südost.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.