nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 12:02 Uhr
11.10.2017
Mansfelder Bergwerksbahn

Martinsfahrt erstmals mit Umzug

Am Sonnabend, dem 11. November, veranstaltet die Mansfelder Bergwerksbahn die schon traditionelle Martinsfahrt. 16 Uhr geht es am Bahnhof Klostermansfeld los (bitte 30 Minuten vorher einfinden).

In Hettstedt wird am Haltepunkt Eduardschacht, wo ein längerer Halt eingelegt wird, ein großes Martinsfeuer für Licht und Wärme und Heißgetränke und Imbiss für Kurzweil sorgen.
Erstmals wird es einen Laternenumzug für große und kleine Kinder von der Station Eduardschacht zur Kupferkammerhütte in der einbrechenden Dunkelheit geben (etwa ein Kilometer, Laternen und Lampions sind bitte selbst mitzubringen). Hier, am Uhrenturm wartet der Zug zur Rückfahrt. Wer nicht mitlaufen möchte, der wartet einfach am Eduardschacht und wird dort wieder „eingesammelt“.

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.
Preise Erwachsener 12 Euro, Kinder die Hälfte = 6 Euro (Kinder unter 7 Jahren frei)

Weitere Infos und Reservierung unter:
mansfelder@bergwerksbahn.de; www.bergwerksbahn.de
Telefon 034772 27640 (zu den Bürozeiten Montag bis Freitag 7 bis 14 Uhr)

Plakat (Foto: Mansfelder Bergwerksbahn)
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.