nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 11:07 Uhr
13.10.2017
Neues aus Sondershausen

Gruseln war angesagt

Am gestrigen Donnerstag konnten sich zahlreiche Kinder in der Stadtbibliothek "Johann-Karl-Wezel" von Sondershausen Gruseln. Was da los ist, hat kn erfahren...

Der Leipziger Kinderbuchautor Frank Kreisler kam wieder mal nach Sondershausen.

Gruseln war angesagt (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Nicht nur Kinder aus der Hortgruppe der Grundschule Franzberg Sondershausen sondern auch Kinder aus anderen Schulen hatten sich eingefunden.

Bibliotheksmitarbeiterin Christine Most hatte gestern den Kinderbuchautor Frank Kreisler in die Kinderbibliothek eingeladen. Nach einem Tipp von ihr zu einem Grusel-Menü hatte der Autor das Wort.

Gruseln war angesagt (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zu erst stellte sich der Autor den Kindern vor und erzählte, was denn so ein Autor macht, denn schrieb schon 14 Bücher.
Dann rief er mit einem Gerät die Geister und leitete zu seinem spannenden Gruselkrimi „Der Mühlengeist - Ein Einbrecher aus der Wand“ über.
Dabei kommen zwei Kids, Julia und Leon einem wirklich gruseligen Geheimnis auf die Spur.

Nicht weniger spannend waren die "Geschichten aus dem Kühlschrank".
Gruseln war angesagt (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Gruseln war angesagt (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Gruseln war angesagt (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Gruseln war angesagt (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.