nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 12:16 Uhr
13.11.2017
Das Wetter - heute, morgen und übermorgen

Heute einzelne Auflockerungen

Heute Nachmittag ist es meist wolkig, sodass sich immer wieder die Sonne zeigen kann. Am Abend wird es dann weitgehend gering bewölkt sein. Es bleibt trocken. Die Temperaturen liegen zwischen 5 und 7, im Bergland zwischen 1 und 5 Grad. Dabei weht schwacher Nordwestwind...

Schon mal Winter "geschnuppert" (Foto: pixaline/pixabay.com)
In der Nacht zum Dienstag bleibt es bei wolkigem Himmel niederschlagsfrei. Bei schwachem Westwind gehen die Temperaturen auf 1 bis -1, im Bergland bis -3 Grad zurück...

Am Dienstag verdichtet sich nach anfänglich aufgelockerter Bewölkung in der zweiten Tageshälfte die Wolkendecke. Ab den Nachmittagsstunden setzt im Eichsfeld leichter Regen ein, der sich bis zum Abend auch bis ins Thüringer Becken ausbreitet. Sonst bleibt es noch trocken Die Temperaturen erreichen 6 bis 8, im Bergland 0 bis 6 Grad. Der Südwestwind weht schwach. In der Nacht zum Mittwoch fällt aus einer geschlossene Wolkendecke immer wieder leichter Regen oder Sprühregen. Die Temperaturen gehen auf Werte zwischen 4 und 2, in den Mittelgebirgen auf 2 bis -1 Grad zurück. Der Südwestwind bleibt schwach.

Am Mittwoch zeigt sich der Himmel stark bewölkt. Es bleibt jedoch trocken. Bevorzugt in der zweiten Tageshälfte kann sich die Sonne öfter zeigen. Mit schwachem Südwestwind weht vorübergehend milde Luft heran, in der die Tageshöchsttemperaturen Werte zwischen 7 und 9, im Bergland zwischen 3 und 7 Grad erreichen. In der Nacht zum Donnerstag verdichtet sich die Wolkendecke wieder. Nur östlich der Saale bleibt es noch länger aufgelockert und es bilden sich Nebelfelder. Dabei weht der Wind nur schwach aus südlichen Richtungen und die Temperaturen sinken auf 3 bis -1 Grad.

Am Donnerstag wird es bedeckt sein. Einige Regentropfen sind nicht auszuschließen. Die Temperaturen steigen nochmals auf milde 7 bis 9, im Bergland auf 5 bis 7 Grad. Dabei weht nur schwacher Wind aus südlichen Richtungen. In der Nacht zum Freitag überwiegt weiterhin starke Bewölkung. Es bleibt bei Temperaturen zwischen 3 und 0, in den Mittelgebirgen zwischen 1 und -2 Grad aber weitgehend
niederschlagsfrei. Der Wind weht nur schwach aus Südost.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.