nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 20:07 Uhr
04.12.2017
Aus der Polizeiarbeit

Die Autobahnpolizei meldet

Auf den Autonahnen A4, A9, A38 und A71 gab es heute eine ganze Reihe teils heftiger Unfälle. Hier die Einzelheiten...

Tanklastzug kippt auf A 38 um

Die Autobahnpolizei meldet (Foto: Autobahnpolizei)
Verunglückter Tanklaster Bild-Autobahnpolizei

Der 37-jährige kroatische Fahrer eines mit Schlachtabfällen beladenen Tanklastzuges rutschte Sonntagmittag auf der A 38 Richtung Göttingen kurz vor Arenshausen bei winterlichen Fahrbahnverhältnissen in die Leitplanke und kippte dann quer zur Fahrbahn auf die Seite. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Zur Bergung und Unfallaufnahme war die Richtungsfahrbahn für insgesamt 13 Stunden voll gesperrt.

Der Gesamtsachschaden wird mit 44.000 Euro angegeben. Polizei und Feuerwehr mussten sich nicht nur um die Bergung kümmern, auch erreichten sie mehrere Notrufe von Eltern mit Babys an Bord aus dem Stau, denen geholfen werden konnte.

Frau läuft unter Schock nach Unfall auf Autobahn und wird erfasst

Eine 62-jährige Frau aus Crimmitschau hat die Folgen ihres Unfalls Sonntagvormittag fast mit ihrem Leben bezahlt. Sie war zunächst auf der A 4 bei Ronneburg Richtung Frankfurt/M. aufgrund Unachtsamkeit auf einen vor ihr fahrenden Lastzug aufgefahren und anschließend nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.

Nach 200 Metern Fahrt über ein angrenzendes Feld kam der Wagen an einer Böschung zum Stehen. An Lkw und Pkw entstanden 4.000 Euro Sachschaden. Nach dem Unfall lief die unter Schock stehende Frau zurück zur Autobahn und unvermittelt auf die Fahrbahn, wo sie von einem vorbeifahrenden Wohnmobil leicht gestreift wurde. Die Frau kam zur Behandlung ins Krankenhaus.

Junge Frau überschlägt sich auf der A 71

Eine 26-jährige Frau aus Suhl wurde Montagvormittag auf der A 71 bei Ilmenau bei einem Unfall schwer verletzt. Sie kam mit ihrem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über die Leitplanke und überschlug sich mehrfach neben der Autobahn. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von 6.000 Euro. Der genaue Unfallhergang wird derzeit noch ermittelt.

Zwei Leichtverletzt bei Unfall auf A 9

Bei einem Unfall auf der A 9 Richtung München kurz vor der Anschlussstelle Lobenstein wurden Montagnachmittag zwei Personen leicht verletzt. Das Auto kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von 30.000 Euro. Beide Insassen kamen nach Schleiz ins Krankenhaus.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

04.12.2017, 21.18 Uhr
Friedrich I. | Warum werden die
Straßen und Autobahnen bei Schneefall nicht geräumt ?
Braucht Ihr Hilfe aus den südlichen Bundesländern ?
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.