nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Sa, 00:18 Uhr
13.01.2018
Kulturszene aktuell

11. Landesfotoschau Thüringen 2018

Alle Thüringer Fotografen und Fotografinnen sind eingeladen, sich mit ihren Bildern an der 11. Landesfotoschau Thüringen zu beteiligen. Dazu erreichte kn diese Meldung...

Die eingereichten Fotos brauchen keinem besonderen Thema zugeordnet zu sein, müssen aber in den letzten beiden Jahre entstanden sein. Die 11. Landesfotoschau wird ab 27. April 2018 zuerst in der Sparkasse Gera-Greiz gezeigt, welche die Ausstellung großzügig unterstützt.

Anschließend geht sie im Laufe der Jahre 2018 und 2019 auf eine Rundreise, bei der sie auch in Erfurt, Hildburghausen/Suhl, Sondershausen (Schloss) und Gotha zu sehen sein wird. Möglichst viele Besucher sollen sich an den Bildern erfreuen und einen Eindruck von der Vielfalt der Themen und der Qualität der Thüringer Fotografen - Amateuren wie Profis - bekommen.

Die Fotos können bis zum 31. Januar 2018 eingesandt werden. Die genauen Wettbewerbsbedingungen erfahren Sie im Internet unter www.gff-thueringen.de oder können Sie beim Landesvorstand (Krähenbergstr. 9, 99090 Erfurt / eMail: vorstand@gff-thueringen.de ) anfordern.

11. Landesfotoschau Thüringen 2018 (Foto: Jana Groß)
Die Fotoschau wird vom Landesverband Thüringen der Gesellschaft für Fotografie e.V. veranstaltet. Ihre Ansprechpartnerin in Sondershausen ist Jana Groß (tschanina@directbox.com). Flyer mit den Anmeldeformularen liegen u.a. in der Stadtinfo am Markt und im Weltladen Sondershausen aus.

Jeder Einsender wird über die Entscheidung der Jury informiert, erhält eine Einladung zur Ausstellungseröffnung am 27. April 2018 in Gera sowie einen Katalog der Ausstellung.
Der Landesvorstand der GfF und das Lichtbildkombinat Gera e.V., als durchführender Fotoclub, freuen sich auf viele Zusendungen und sind sehr gespannt auf Ihre fotografischen Entdeckungen aus aller Welt!
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.