nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 19:55 Uhr
08.02.2018

Montagsgespräch der Ländlichen Heimvolkshochschule

Das traditionelle Montagsgespräch der Ländlichen Heimvolkshochschule in Kloster Donndorf stand am 05. Februar 2018 unter dem Titel „Ewigkeit nur eine Frage der Zeit“. Dazu diese Meldung und der Tipp fürs nächste Mal..

Der Vortrag von Pfarrer Dr. Christian Bock aus der katholischen Pfarrei St. Franziskus in Sömmerda lockte gut 40 Interessierte nach Donndorf.

In seiner kurzweiligen und lebhaften Art brachte Pfarrer Bock seinen Zuhörern die unterschiedlichen Weisen von Zeit nahe. Ausgehend von Bildern der griechischen Mythologie wurde deutlich, dass wir Menschen quantitative und qualitative Zeiterfahrungen sehr unterschiedlich erleben. Gleichzeitig benötigen wir beide Arten der Zeiterfahrung, denn erst durch deren Zusammenspiel empfinden wir die Fülle der Zeit.

Montagsgespräch der Ländlichen Heimvolkshochschule (Foto: privat)
So individuell unsere menschlichen Zeiterfahrungen sind, so universell sind doch die Fragen, die sich uns im Zusammenhang mit Zeit und Ewigkeit stellen. Letztendlich konnte das Geheimnis um Zeit und Ewigkeit auch im Montagsgespräch nicht gelüftet werden, aber indem wir die richtigen Fragen stellen, kommen wir der Antwort vielleicht - ein Stückchen näher. Die Zuhörer von Pfarrer Bock jedenfalls hatten an diesem Abend eine erfüllte Zeit.

Im nächsten Montagsgespräch am 05. März 2018, 19.30 Uhr, führt Kriminaldirektor Peter Hehne durch „Gefahren und Fallen im Umgang mit Computern und beim Einkauf im Internet“. Der Eintritt ist wie immer frei.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.