nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 18:59 Uhr
11.02.2018
Tischtennis aktuell

TTC Oberbösa auswärts gut

In der Verbandsliga Thüringen beim Tischtennis kam es zur Begegnung SV Aufbau Altenburg gegen TTC Oberbösa. Wie es lief, erfahren Sie hier...

Im ersten Spiel nach der langen Winterpause erwischte der TTC Oberbösa in Altenburg einen Einstand nach Maß. Beide Teams rangierten nach der Hinrunde auf Positionen im unteren Tabellenbereich. Der Sieger dieser Partie konnte sich in der Tabelle ein wenig Luft verschaffen.
Positiv schlug sich die Umstellung der Doppel in Punkten nieder, denn M. Gaßmann/D. Opitz sowie Ch. Funke/F. Bochmann besiegten jeweils ihre Gegner mit 3:1. E. Garthoff/B. Bilke siegten sogar mit 3:0.

Den Schwung aus den Doppeln nahmen David Opitz, mit einem 3:1 Sieg gegen Patrick Stein und Manuel Gaßmann, mit seinem Sieg gegen Sinh Loc Ngo mit.
Bert Bilke verursachte den ersten Spielverlust gegen Peter Krutzke. Eine überzeugende Leistung zeigte Christian Funke in seinem Spiel gegen Denis Fehrle.

Den siebten und achten Punkt holten Florian Bochmann und Eric Garthoff.
Manuel Gaßmann musste sich Patrick Stein geschlagen geben.
Den Siegpunkt zum 9:2 holte in seiner eigenen überzeugend-kämpferischen Spielweise David Opitz gegen Sinh Loc Ngo. Mit diesem klaren Ergebnis hatten selbst die Oberbösaer nicht gerechnet. Aber gerade deshalb um so schöner.

SV Aufbau Altenburg - TTC Oberbösa 2:9
Mit diesem Sieg und einer Bilanz von 10:10 Punkten konnte der TTC vom siebten auf den sechsten Tabellenplatz klettern.

Bert Bilke
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.