nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 12:31 Uhr
09.03.2018
Meldung aus dem Landratsamt

Europaabgeordneter und Landrätin besuchten ICS in Roßleben

Am 05. März 2018 besuchten der Europaabgeordnete der Thüringer SPD Herr Jakob von Weizsäcker und die Landrätin des Kyffhäuserkreises Frau Antje Hochwind (SPD) gemeinsam das Unternehmen ICS Industriedienstleistungen GmbH in Roßleben. Dazu erreichte kn aus dem Landratsamt diese Meldung...


Der Geschäftsführer und Gründer des Unternehmens, Herr Heiko Lange, stellte den Politikern sein auf moderne Automatisierungstechnik spezialisiertes Unternehmen vor und bot ihnen an, selbst den Praxistest zu machen und einen Roboter zu programmieren.

Europaabgeordneter und Landrätin besuchten ICS in Roßleben (Foto: Landratsamt Kyffhäuserkreis)
Der Europaabgeordnete Herr von Weizsäcker ließ sich als studierter Physiker und Mathematiker nicht zweimal bitten. Sein Fazit nach dem Experiment: „Früher war Robotertechnik nur etwas für Großunternehmen mit Roboterspezialisten. Inzwischen kann sich auch für kleinere Unternehmen ein Roboter lohnen, und ihn zu programmieren ist kein Hexenwerk mehr.“

Das bestätigt auch der Geschäftsführer Herr Lange, der bereits Schulungen für kleinere und mittelständische Unternehmen im Umgang mit der modernen Robotertechnik anbietet.

Doch wenn es nach ihm ginge, sollten bereits Schulkinder mit der Robotertechnik vertraut gemacht werden, z.B. im Rahmen von Projekttagen.

Der praktische Hintergrund ist leicht erklärt. Das Unternehmen ICS bietet mit seinem hoch innovativen Leistungsspektrum zugleich optimale Voraussetzungen für potenzielle Auszubildende und Berufseinsteiger.

Europaabgeordneter und Landrätin besuchten ICS in Roßleben (Foto: Landratsamt Kyffhäuserkreis)
Die Landrätin Frau Hochwind hält das für einen notwenigen und richtigen Schritt und bietet mit Blick auf Regionalmanagement Nordthüringen Unterstützung in jeglicher Hinsicht an. „Das Netzwerk zwischen Schule, Hochschule und Wirtschaft muss deutlich engmaschiger ausgebaut werden, damit unsere Unternehmen und Handwerksbetriebe in der Region in Zukunft auf gute Fachkräfte zurückgreifen können, so Antje Hochwind.“
Europaabgeordneter und Landrätin besuchten ICS in Roßleben (Foto: Landratsamt Kyffhäuserkreis)
Europaabgeordneter und Landrätin besuchten ICS in Roßleben (Foto: Landratsamt Kyffhäuserkreis)
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.