nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 15:11 Uhr
09.03.2018
Aus der Polizeiarbeit

Giftige Substanz in Gewerbegebiet ausgetreten

In Greußen wird die Bevölkerung aufgerufen, Fenster und Türen zu schließen. Hier erste Einzelheiten. Update Entwarnung..

Gegenwärtig befinden sich Feuerwehr und Polizei im Gewerbegebiet An der Ziegelhütte im Einsatz.

Gegen 13.00 Uhr war ein Behälter mit einer giftigen, chemischen Substanz umgekippt und beschädigt worden. Die Feuerwehr konnte die Substanz binden. Noch ist nicht geklärt, ob immer noch giftige Dämpfe aufsteigen.

Aus diesem Grund wird die Bevölkerung gebeten, vorsorglich Fenster geschlossen zu halten. Das Gewerbegebiet ist weiträumig abgesperrt. Es wird weiter berichtet.

Update Entwarnung

Um 15:30 Uhr informierte der Pressesprecher des Landratsamtes Dr. Heinz-Ulrich Thiele, das die Gefahr beseitigt ist. Die Umweltexperten des Landratsamtes waren vor Ort und gaben Entwarnung. Es bestand nur eine Gefährdung auf dem Betriebsgelände die beseitigt wurde.

Für die Bevölkerung bestand keine Gefahr, so Dr. Thiele, deshalb wurde auch das Warnsystem KATWARN nicht ausgelöst.

Die Mitarbeiter des Umweltamtes haben bereits das Gelände verlassen können.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.