nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 09:15 Uhr
09.04.2018
Neues aus Sondershausen

Handschriften aus einer historischen Buchsammlung

Handschriften aus einer historischen Buchsammlung (Foto: Stadt Sondershausen) In der Veranstaltung der Vortragsreihe „AufgeSCHLOSSen“ stehen es am Dienstag zwei Handschriften aus der historischen Buchsammlung „Schwarzburgica“ des Schlossmuseums Sondershausen im Mittelpunkt. Hier die Einzelheiten...

Das Ehepaar Dr. Marwinski, Weimar, stellt die einzigartigen Handschriften vor. Sie berichten über zwei Reisende des 16. Jahrhunderts in den Orient: Einmal aus der Sicht eines Malteser-Ritters und zum Anderen aus der Sucht eines Apothekers. Beide haben Abenteuer zu bestehen, beide erfahren eine Erweiterung ihrer Weltsicht.

Das Schlossmuseum und die Vereine Schloss & Museum und Geschichts- und Altertumsverein laden für den 10. April 2018 um 18:30 Uhr herzlich zur kostenfreien Veranstaltung in den Rosa Salon von Schloss Sondershausen ein.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.