nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 12:49 Uhr
11.04.2018
Aus der Polizeiarbeit

Supermarkt war Ziel von Einbrechern

Immer wieder werden Einbrüche in Supermärkte,auf der Suche nach Zigaretten, begangen. So auch in der zurückliegenden Nacht in Ebeleben. Und die Beute war erheblich. Die Polizei sucht Zeugen…

Um 00.44 Uhr brachen dort Unbekannte gewaltsam in einen Lebensmittelmarkt in der Sondershäuser Straße ein. Sie hebelten die Eingangstür auf und drückten das innen liegende Rolltor nach oben. Mit einer noch unbekannten Anzahl an Zigaretten konnten die Einbrecher unerkannt entkommen.

Vermutlich war ein Fluchtauto unweit des Marktes auf einem Radweg bereit gestellt. Sofort eingeleitete Suchmaßnahmen blieben erfolglos. Um unerkannt zu bleiben, wurde ein Bewegungsmelder am Marlt beschädigt. Der Sachschaden wird auf ca. 5000 Euro geschätzt. Der Wert des Beutegutes beträgt auch mindestens 5000 Euro.

Hinweise zum Tatgeschehen nimmt die Kriminalpolizei in Nordhausen unter der Telefonnummer 03631/960 entgegen.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.