nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 18:08 Uhr
13.04.2018
Neues aus Sondershausen

Verfahren zur Planerauswahl Sanierung „Sportfeld Göldner“

Am Donnerstag, den 12.4.18, trafen sich u.a. Vertreter der Stadtverwaltung, des Stadtrates, der Architektenkammer und des Vereins- und Schulsports in Sondershausen zu einer ersten gemeinsamen Beratung, um eingereichte Sanierungsentwürfe für den „Göldner“ zu besprechen und zu bewerten. Dazu diese Meldung...

Dies teilte der Hauptamtsleiter der Stadtverwaltung, Stefan Schard, mit. Es wurde in einem europäischen Ausschreibungsverfahren zur Einreichung von Planungsentwürfen aufgefordert. Dies fordert das Ausschreibungsrecht bei einem derartigen Investitionsumfang. Es gehe nun darum, für die Aufgaben ein geeignetes Planungsbüro zu finden und auszuwählen, welches die Sanierungsarbeiten auch beaufsichtigen und betreuen soll.

Verfahren zur Planerauswahl  Sanierung „Sportfeld Göldner“ (Foto: Stadt Sondershausen)
4 Mio Fördermittel des Bundes sollen in die Sanierung fließen. Bereits am nächsten Dienstag stellen sich die Büros der Auswahlgruppe vor. Unmittelbar danach soll entschieden werden, wer den Planungsauftrag erhält.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.