nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 00:12 Uhr
15.04.2018
Meldungen vom Sport

Tischtennis der 2. und 3. Kyffhäuserliga

Hier die Ergebnisse der 2. Kyffhäuserliga und 3. Kyffhäuserliga im Tischtennis. Hier Mario Köhler mit den Infos...

2. Kyffhäuserliga

SV Elektro Sondershausen III - TTC Oberbösa e.V. IV 8:1

Nach ausgeglichenen Doppeln mit Siegen durch Atrat / W. Bergmann und Hoffmann / L. Bergmann konnten die Gäste der vierten Mannschaft aus Oberbösa keinen Sieg in den Einzelpartien mehr erringen. Somit hat sich die 3. Mannschaft von Elektro Sondershausen ein wenig Luft im Abstiegskampf verschafft.

3. Kyffhäuserliga

TSV 04 Holzsußra II - FSV 2006 Holzthaleben 7:7

Ein absolut ausgeglichenes Spiel beider Mannschaften, die jeweils ein Doppel gewannen und auch in den Einzelpartien keinen Sieger ermitteln konnten. Hervorzuheben war auf Seite der Gastgeber Lückemann, der alle Spiele gewann (3,5 Punkte) und auf Gästeseite Hörning, der alle Einzel gewann (3 Punkte)


TTC Oberbösa e.V. V - TSV 04 Holzsußra II 8:6

Die Doppelpartien wurden durch Landgraf / Lars Atrat und Schlepper / Stephanie zum Ausgleich gewonnen. In den Einzeln setzte sich der Gastgeber dank einer starken Lea Selle (3 Punkte), Landgraf (2), Johann Atrat und Güttel (je 1) gegen die Gäste durch, die mit einer ebenfalls starken Sabine Wilding (3 Punkte), Stephani und Lückemann (je 1) und Schlepper (kein Sieg) antraten.


SV Viktoria Heldrungen II - TTV Germania Großfurra III 8:1

Diebowski, Beutler (je 2,5 Punkte), Müller und Stange (je 1,5) gewannen klar gegen die Gastmannschaft mit Günther, Straube, Mahlig und Schabrocker. Nur Günther konnte einen Einzelsieg erringen.


SV Rot-Weiß Wiehe IV - TTC Oberbösa e.V. V 7:7

Ebenfalls eine ausgeglichene Partie beider Mannschaften, Schulz und Lottermoser mit je 2,5 Punkten und Möbius und Lippert mit jeweils einem Punkt spielten gegen den starken Landgraf (3,5 Punkte-alle Spiele gewonnen), Lars Atrat (2,5) und Johann Atrat (1). Selle konnte keinen Sieg erringen.


MTV 1861 Greußen IV - USV Gorsleben e.V. II 8:2

Auch die zweite Mannschaft aus Gorsleben konnte gegen den Tabellenführer nichts ausrichten. Ein Doppel durch Engelmann / Nagler und noch ein Einzel durch Engelmann wurde gewonnen. Alle anderen Punkte erspielten sich Schneider, Kehr, Ehrhardt und Mülverstedt für den Gastgeber.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.