nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 12:16 Uhr
09.05.2018
ADAC Tankübersicht

Spritpreise auf neuem Jahreshöchststand

Die Kraftstoffpreise haben einen neuen Jahreshöchststand erreicht. Für einen Liter Super E10 müssen die Autofahrer an den deutschen Tankstellen im Mittel derzeit 1,413 Euro bezahlen und damit einen Cent mehr als vor einer Woche. Das zeigt die wöchentliche ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise...

Diesel ist binnen Wochenfrist um 0,8 Cent teurer geworden. Ein Liter kostet derzeit im Tagesdurchschnitt 1,251 Euro. Die erneut höheren Kraftstoffpreise sind die Folge des gestiegenen Rohölpreises.

Ein Barrel Brent-Öl kostet derzeit etwa 75,5 Dollar und ist damit auf einem Niveau wie zuletzt 2014. Hinzu kommt, dass der Euro im Vergleich zum Dollar zuletzt wieder schwächer gehandelt wurde. Da Öl in Dollar bezahlt werden muss, hat diese Entwicklung ebenfalls negative Auswirkungen für die Verbraucher.

ADAC Tankstatistik (Foto: ADAC)
Der ADAC rät den Autofahrern, vor dem Tanken genau die aktuellen Kraftstoffpreise zu vergleichen und gezielt beim günstigsten Anbieter in der Nähe zu tanken. Unterstützung findet man dabei mit der Smartphone-App „ADAC Spritpreise“. Ausführliche Informationen zum Kraftstoffmarkt gibt es auch unter adac.de/tanken.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

09.05.2018, 13.39 Uhr
N. Baxter | danke Donald
dafür sowie der damit einhergehenden Wiederbelebung des Holzvergasers...
09.05.2018, 14.14 Uhr
Spätzlevernichter | nicht ganz, N. Baxter...
... D. Trump ist nicht ganz unschuldig daran, jedoch bei weitem nicht Alleinverursacher:

Seit Monaten gehen die Lagerbestände zurück. Außerdem hat zeitgleich der Euro gegenüber dem Dollar verloren....

Ursache für ersteres ist die boomenden weltweite Konjunktur, Ursache für das zweite in erster Linie die Zinsdifferenz zu USA.

Falls Sie den trumpschen Ausstieg aus dem Iran-Deal als Ursache annehmen... Das ist absolut nichts Neues, seit 2015 kündigt trump das an.

Mag die Goldlocke auch nicht, aber dafür kann er ausnahmsweise mal nichts.... Oder wenigstens nicht viel.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.