nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 08:23 Uhr
14.05.2018
Meldungen vom Fußball

Kita WM 2018 in Bad Frankenhausen

Am Fliederfestsamstag fand die 2. Kita-WM in der Kurstadt statt. Am Untergelgen, mitten im Festtrubel standen sich 4 Teams aus den 3 Kitas in Bad Frankenhausen gegenüber, wie kn erfahren hat...

Kita WM 2018 in Bad Frankenhausen (Foto: Steffen Kobrow)
Das Wippergärtchen spielte für Deutschland und Brasilien, die Kita Sonnenschein lief für Spanien auf das Feld und die Kindervilla ging als Team Japan an den Start. Auf einer Streetsocceranlage ging es dann ab 10 Uhr um den großen WM Pokal. Die Vorrundenspiele waren sehr unterhaltsam und begeisterten die rund 150 Zuschauer, welche im Verlauf des Turnieres den WM Spielen zusahen.

Am Ende ergab die Vorrunde, dass sich im Spiel um Platz 3 Deutschland und Spanien gegenüber gestanden haben. Die Spanier setzen sich nach einem abwechslungsreichen kleinen Finale gegen die Deutschen durch und konnten sich so ein Platz auf dem Siegerpodest sichern. Im großen Kita WM Finale kam es dann zum Aufeinandertreffen der Brasilianer gegen Japan. Da hier nach der regulären Spielzeit ein 0:0 auf der Anzeigetafel stand, musste das Golden Goal eigens für dieses Turnier wieder eingeführt werden. Nach großen Chancen auf beiden Seiten konnte am Ende Team Japan aus der Kindervilla das viel umjubelte 1:0 erzielen und damit zum Weltmeister krönen.

Kita WM 2018 in Bad Frankenhausen (Foto: Steffen Kobrow)
Es gab für alle 4 Teams jeweils einen Pokal und Ehrenmedaillien aus den Händen von Kurdirektor Jens Lüdecke, der es sich trotz seiner vielen Termine auf dem Fliederfest nicht nehmen ließ, die Nachwuchskicker zu ehren. Die Nationaltrikots durften die Kids dank der 4 Teamsponsoren ebenfalls behalten.

Kita WM 2018 in Bad Frankenhausen (Foto: Steffen Kobrow)
Einen schönen wohltätigen Nebeneffekt hatte die 2. Kita-WM ebenfalls. Direkt neben dem Spielfeld war die Truppe von Heart Trooper "Have a Teddy for Children" aktiv. Sie schminkten alle interessierten Kids und hatten mit Dosenwerfen, Schwimmnudelfechten und Zielschießen lustige Spiele im Angebot. Als Dankeschön konnten die Besucher dann eine kleine Spende geben. Die Nachwuchskicker der E1 Junioren des SV Blau-Weiß 91 Bad Frankenhausen sammelten parallel dazu auch Spenden für das Team von Heart Trooper, die selber den kompletten Erlös an das Kinderhospiz Mitteldeutschland übergeben konnten, für die sie immer aktiv Spenden sammeln.

Und so ist festzuhalten, dass am Ende alle Gewinner der 2. Kita WM 2018 waren.

Thomas Stephan und Steffen Kobrow
Nachwuchstrainer
SV Blau-Weiß 91 Bad Frankenhausen

Kita WM 2018 in Bad Frankenhausen (Foto: Steffen Kobrow)
Kita WM 2018 in Bad Frankenhausen (Foto: Steffen Kobrow)
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.