nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 13:39 Uhr
14.05.2018
Meldung aus der Wirtschaftswelt

WAGO gewinnt Citrix Innovation Award

Die WAGO-Gruppe wurde im kalifornischen Anaheim mit dem „Citrix Innovation Award“ ausgezeichnet. David Kreft, Leiter des IT-Service-Centers bei WAGO, nahm für den Anbieter von elektrischer Verbindungs- und Automatisierungstechnik den Preis vor rund 5.000 Gästen der Citrix Synergy Konferenz entgegen...

„Wir setzen seit fast 15 Jahren auf Citrix Technologien, die uns eine agile und schnell skalierbare Infrastruktur ermöglichen. Mit der neuen Verlagerung von Workloads in die Cloud können wir zukünftig noch flexibler auf Anforderungen reagieren und auch international innerhalb kürzester Zeit neue Applikationen und Systeme einführen“, erklärt er.

So sichert das Unternehmen auch IT-seitig zukünftiges weltweites Wachstum. „Wir glauben daran, Lösungen zu schaffen, die nicht nur die Arbeit erleichtern, sondern auch das Leben verbessern. Und für uns bestätigt nichts diese Überzeugung besser als Kunden wie WAGO, die gezeigt haben, dass der Wechsel in die Cloud der IT helfen kann, mit dem schnellen Geschäftswachstum Schritt zu halten“, so Tim Minahan, Chief Marketing Officer bei Citrix.

WAGO gewinnt Citrix Innovation Award (Foto: WAGO)
David Kreft (Leiter IT-Service Center, WAGO) mit Tim Minaha (Chief Marketing Officer, Citrix) bei der Preisverleihung im kalifornischen Anaheim. Foto: WAGO

Der Citrix Innovation Award geht die innovativsten Kunden des Software-Unternehmens, die neue Wege in der IT gehen, die Digitalisierung vorantreiben und Arbeitswelten nachhaltig verändern. WAGO erhielt als eins von drei nominierten Unternehmen die meisten Stimmen in einem internationalen Voting. „Die Entscheidung für Citrix und damit in Richtung Virtualisierung, globale Verfügbarkeit und effiziente Prozesse ist bereits vor über 10 Jahren getroffen worden und bietet heute die richtige Zukunftsplattform mit Hinblick auf mobile Lösungen und Cloud-Applikationen“, betont Axel Börner, als Chief Financial Officer verantwortlich für den IT-Bereich der WAGO-Gruppe. „Dieser Preis belegt, dass wir nicht nur in Produkten, sondern auch in Prozessen führend sind,“ so Börner weiter.

Über WAGO
Die WAGO-Gruppe zählt zu den international richtungweisenden Anbietern der Verbindungs- und Automatisierungstechnik sowie der Interface Electronic. Im Bereich der Federklemmtechnik ist das familiengeführte Unternehmen Weltmarktführer. Seit seiner Gründung 1951 ist WAGO stetig gewachsen und beschäftigt heute weltweit etwa 8.000 Mitarbeiter, davon mehr als 3.500 in Deutschland am Stammsitz im ostwestfälischen Minden und im thüringischen Sondershausen. Im Jahr 2017 betrug der Umsatz 862 Millionen Euro.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.