nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 11:41 Uhr
17.05.2018
Neues aus Sondershausen

7. Arche Noah Fest in Stockhausen

Das war heute ein Trubel in der integrativen Kindertagesstätte "Arche Noah" in Sondershausen. Mittendrin war kn...

Nicht nur getanzt wurde am heutigen Vormittag in der Kita im Ortsteil Stocksen. Gefeiert wurde gemeinsam, denn auch die meisten Kinder der Kita Arche Noah Großfurra waren mit dem Bus nach Stocksen gekommen, bis auf die ganz Kleinen.

7. Arche Noah Fest in Stockhausen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Die Leiterin der Kita, Grit Szemendera, konnte sich heute gleich mehrfach freuen, auch wenn der Wind etwas frisch war, bei strahlender Sonne konnte alle Spiel im Freien stattfinden, sehr zur Freude der rund 110 Kinder.

Das Fest stand unter dem Thema "Wasser, Sand Luft". Es wurden Windbrücken gebastelt, Kleckerburgen aus Sand gebaut, Sandbilder geschaffen und mit Wasserspritzen wurde auf Büchsen gezielt.
Was Grit Szemendera besonders freute, Schülerinnen und Schüler der Privaten Fachschule für Wirtschaft (aus dem Borntal), es war die KlasseSozialassistenten 17, unterstützten die Erzieherinnen bei den Spielen und hatten sich auch einiges einfallen lassen.

7. Arche Noah Fest in Stockhausen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Eine weitere Überraschung kam vom Autohaus Peter. Hendrik Scherlitz brachte neue Bälle vorbei.

Am Nachmittag wird das Fest in der Kirche neben an fortgesetzt, denn dazu sind dann auch Eltern und Großeltern eingeladen. Kommen wird eine Clownin, die ein christliches Clown-Programm bieten wird. Im Anschluss gibt es Kaffee und Kuchen.
7. Arche Noah Fest in Stockhausen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
7. Arche Noah Fest in Stockhausen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
7. Arche Noah Fest in Stockhausen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
7. Arche Noah Fest in Stockhausen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
7. Arche Noah Fest in Stockhausen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
7. Arche Noah Fest in Stockhausen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
7. Arche Noah Fest in Stockhausen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.