nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 15:16 Uhr
17.05.2018
Neues aus Bad Frankenhausen

Wir haben zu Pfingsten geöffnet!

Das Regionalmuseum Bad Frankenhausen hat zu Pfingsten, einschließlich Pfingstmontag, geöffnet und gibt auch noch einen Tipp über die neuste Sonderausstellung...


Das Regionalmuseum hat von 10.00 bis 17.00 Uhr für Sie geöffnet!


Aktuelle Sonderausstellung

“Ein Vogel wollte Hochzeit machen“ - Fotos von Christoph Franz Robiller
eine Ausstellung in Kooperation mit dem Naturkundemuseum Erfurt

„Ein Vogel wollte Hochzeit machen…“ so heißt es in dem bekannten Volkslied „Die Vogelhochzeit“, welches wohl jedes Kind kennt.

Wir haben zu Pfingsten geöffnet! (Foto: Regionalmuseum Bad Frankenhausen)
Dieses Vogellied kündet vom bevorstehenden Frühling und dem Beginn neuen Lebens, speziell in der Welt unserer gefiederten Freunde.
Das Familienleben der Vögel spielt sich oft direkt in unmittelbarer Nachbarschaft des Menschen ab. Daher haben viele auch eine enge Beziehung zur heimischen Vogelwelt.
Gerade im Frühling legen die Vogelmännchen ihre schmucken Hochzeitskleider an und werben lautstark um ihre Weibchen.

Fortpflanzung ist eines der Merkmale, die alle Lebewesen auszeichnen. Bei Vögeln ist sie in ein komplexes System von Verhaltensweisen eingebunden, zu der Partnersuche, Balz, Paarbindung, Paarung, Brutpflege und Jungenaufzucht gehören.

All das ist Gegenstand der Ausstellung „Ein Vogel wollte Hochzeit machen…“ in deren Mittelpunkt die einzigartigen Fotos von Christoph Franz Robiller stehen.
C.F. Robiller, von Beruf Facharzt für Nuklearmedizin, widmet sich schon seit 1985 der Fotografie der heimischen Natur mit den Schwerpunkten Vögel, Lurche, Säugetiere, Pflanzen und Landschaften.

Wir haben zu Pfingsten geöffnet! (Foto: Regionalmuseum Bad Frankenhausen)
Seit einigen Jahren hat er sich auf Flugaufnahmen und Kurzzeitfotografie spezialisiert. Dafür führten ihn Fotoexkursionen regelmäßig nach Nord- und Osteuropa sowie in den Mittelmeerraum. Seit den 1990er Jahren fanden auch Exkursionen in Gebiete außerhalb Europas statt.
Die Ausstellung, mit phantastischen Fotografien, bietet Einblicke in das Familienleben der Vögel, wie sie selten vom menschlichen Augen wahrgenommen werden kann.

Bei der Ausstellung handelt es sich um eine Kooperation des Naturkundenmuseums Erfurt mit dem Regionalmuseum Bad Frankenhausen.
Dauer der Ausstellung vom 9. Mai bis 1. Juli 2018
Fotos: Regionalmuseum und Ch. F. Robiller

Diese Dauerausstellungen sind immer im Museum zu sehen!!!
Neben den Sonderausstellungen und Veranstaltungen gibt es in unseren Dauerausstellungen viel Wissens- und Sehenswertes über die Kyffhäuserregion zu bestaunen.
Dies sind folgende Themen:
Geologie, Naturlebensräume, Vor- und Frühgeschichte, Mittelalter, Reformation und Bauernkrieg, Volkskunde, Faszination Fledermaus, Kur- und Badewesen, Knopfherstellung am Kyffhäuser, Postgeschichte


Besuchen Sie auch unsere Homepage: www.regionalmuseum-bfh.de
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.