nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 11:06 Uhr
24.05.2018
Neues aus Sondershausen

Straßensanierung in Sondershausen

Wie bereits vor angekündigt startet am Montag in Sondershausen eine Straßensanierung im Bereich Frankenhäuser Straße. Auch Änderung bei den Buslinien gibt es. Hier die Einzelheiten.


Ab Montag, den 28. Mai bis voraussichtlich Freitag, den 24. August 2018 wird die Fahrbahn der Hospitalstraße / Frankenhäuser Straße / Kyffhäuserstraße in fünf Bauabschnitten teilweise erneuert.

In diesem Zusammenhang kommt es im Rahmen des ersten Bauabschnittes in der Hospitalstraße, ab Höhe Parkplatz Krankenhaus bis Einmündung Frankenhäuser Straße (Zufahrt zum Einkaufzentrum) zu einer Richtungsverkehrsführung. Die Umleitung in die Gegenrichtung erfolgt über die A.-Puschkin-Promenade - Güntherstraße - Florian-Geyer-Straße - A.-Bebel-Straße - Nordhäuser Straße zur Schachtstraße.

Die Parkplätze am Krankenhaus sowie am „Ärztehaus“ Am Wippertor stehen ab dem 28. Mai 2018 während dieser Bauphase nicht zum Parken zur Verfügung.

Die Stadtbuslinie 2 fährt während der Baumaßnahme nicht in Richtung Nordhäuser Straße / WG Marienhall - Stockhausen. Fahrgäste an den betroffenen Haltestellen, die in Richtung Busbahnhof fahren wollen, werden darauf hingewiesen, die Linie 2 (Fahrtrichtung Festplatz/Einkaufszentrum) zu den bekannten Abfahrtzeiten zu nutzen.

Es wird um Beachtung der veränderten Verkehrsführung gebeten.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

25.05.2018, 05.44 Uhr
tannhäuser | Es wäre serviceorientiert und kundenfreundlich...
...wenn es den Ersatzfahrplan irgendwo zum Herunterladen oder als Blättchen in den Bussen geben würde. Und das nicht erst, wenn das Chaos schon begonnen hat.

Immerhin handelt es sich um einen Zeitraum von einem Vierteljahr.

Die Linie 2 fährt gar nicht nach Marienhall, dass wäre die 3. Und die dürfte nicht betroffen sein, oder wie sollen die ganzen "Kunden" zum Jobcenter kommen und die "Fachkräfte" zu Sprachkursen und Ausbildung?

Und inwieweit ist die Wochenendlinie 6 eingeschränkt?

Es kann doch nicht sein, dass die Fahrgäste erst unterwegs mal wieder vor vollendete Tatsachen gestellt werden.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.