nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 12:05 Uhr
08.06.2018
Das Wetter am Wochenende

Weiterhin sommerlich, Gewitter mit Starkregen

Heute Nachmittag bis zum Abend meist heiter. Vor allem im Bergland, im Werratal sowie im Eichsfeld aber teils kräftige Schauer und Gewitter. Örtlich mit Unwettergefahr! Höchsttemperaturen zwischen 28
und örtlich 32, im Bergland zwischen 23 und 27 Grad...

Eventuell Gewitter (Foto: Gernot Thelemann)
Abseits der Gewitter schwacher Nordostwind. In der Nacht zum Sonnabend bei wechselnder Bewölkung abklingende Schauer und Gewitter, dann meist gering bewölkt. Tiefstwerte 18 bis 13 Grad. Schwacher Ostwind.

Am Sonnabend bei wechselnder, teils starker Bewölkung ab dem späteren Vormittag verbreitet Schauer und nachmittags kräftige Gewitter mit Unwetterpotential durch heftigen Starkregen. Höchstwerte 28 bis 31, im Mittelgebirge 24 bis 28 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind um Nordwest. In der Nacht zum Sonntag langsam abklingende Gewitter und Schauer, gebietsweise größere Wolkenauflockerungen. Tiefstwerte 18 bis 15 Grad. Schwacher Wind aus Nordwest.

Am Sonntag nach freundlichem Tagesbeginn wechselnd, teils auch stark bewölkt. Erneut auflebende Schauer- und Gewittertätigkeit. Temperaturmaxima zwischen 25 und 30, im Bergland zwischen 22 und 25 Grad, schwacher Westwind. In der Nacht zum Montag bei wechselnder Bewölkung noch einzelne Schauer, aber nachlassend. Bei schwachem Westwind Temperaturrückgang auf 17 bis 14 Grad.

Am Montag stark bewölkt, aber zunächst niederschlagsfrei. Später einzelne Schauer, örtlich auch Gewitter, im Tagesverlauf langsam ostwärts abziehend. Bei schwachem Wind aus nördlichen Richtungen Höchstwerte 23 bis 28, im Bergland 21 bis 23 Grad. In der Nacht zum Dienstag zunächst Abklingen der Niederschläge und Auflockerungen. Später erneut Bewölkungsverdichtung und von Süden einsetzender schauerartig verstärkter und teils gewittriger Regen. Minima zwischen 16 und 13 Grad. Schwacher bis mäßiger Nordostwind.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.