nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 13:17 Uhr
08.06.2018
Meldung aus der Wirtschaftswelt

„Gesund und fröhlich durch den Alltag“

In der AWO Seniorenresidenz "Udo-Stiemerling-Haus" waren Schülerinnen und Schüler beim Schülerfreiwilligentag. Dazu erreichte kn von der AWO dieser Bericht...

An diesem Tag standen die gesunde Ernährung sowie die Musik und das Singen im Vordergrund. Es kamen 30 Schüler der Grundschule Östertal mit der Chorleiterin Ute Franke ins APH. Die Kinder waren ganz aufgeregt, denn sie hatten sich lange auf den Tag vorbereitet und im Vorfeld auch viele Proben mit der Chorleiterin absolviert.

„Gesund und fröhlich durch den Alltag“ (Foto: AWO)
Es wurde gemeinsam gesungen und anschließend mit Obst und Gemüse Spieße gefertigt.
Zuerst gemeinsam geschnippelt, dann auf die Spieße gesteckt und anschließend gemeinsam mit Quark, Joghurt und Dip verputzt.

„Gesund und fröhlich durch den Alltag“ (Foto: AWO)
Zum krönenden Abschluss gab es für jeden eine Urkunde und ein kleines Geschenke als Dankeschön. Den Kindern und Bewohnern hat es gefallen. Eine Schülerin rief mir zu als sie ging: „Wir kommen bald wieder. Bei euch ist es immer schön!“ Selbst die Lehrerin Frau Franke sagte mir, dass die Schüler gern zu uns kommen und dass sie schon eine Idee für den nächsten Schülerfreiwilligentag 2019 hat, aber die Idee wird an dieser Stelle noch nicht verraten.

„Gesund und fröhlich durch den Alltag“ (Foto: AWO)
Auch Bewohner kamen im Anschluss an die Veranstaltung zu mir und erzählten von den Erlebnissen dieses Schülerfreiwilligentages. „Es war toll mit den Kindern gemeinsam etwas zu machen. Die Kinder haben so viel Freude gebracht.“

AWO Seniorenresidenz "Udo-Stiemerling-Haus"
„Gesund und fröhlich durch den Alltag“ (Foto: AWO)
„Gesund und fröhlich durch den Alltag“ (Foto: AWO)
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.