nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 15:48 Uhr
06.07.2018
Neues aus Sondershausen

Natur im eigenen Garten erlebbar machen

IKK classic unterstützt Kita Arche Noah mit 900 Euro. Wofür man in Großfurra das Geld verwendet, erfahren Sie hier...

Um den 55 Kita-Kindern die Wahrnehmung der Natur mit allen Sinnen begreifbar zu machen, ist in der Kita „Arche Noah“ in Sondershausen ein umfangreiches Gartenprojekt gestartet. Unter dem Motto „Ein Kinder-Garten im Kindergarten“ ist der Anbau von Obst, Gemüse und Kräutern geplant. Dazu werden von den Eltern Hochbeete angelegt, die anschließend von den Kindern bewirtschaftet werden.

Natur im eigenen Garten erlebbar machen (Foto: Kita Arche Noah Großfurra)
Neben Lebensmittelkunde und viel Bewegung im Garten, lernen die Kinder heimische Obst- und Gemüsesorten kennen. Im Herbst wird das Obst und Gemüse gemeinsam geerntet und zu gesunden Speisen zubereitet. Lebensmittelkunde, Bewegung an der frischen Luft und Verantwortung für die Natur werden so miteinander verbunden und praktisch nebenbei vermittelt.

Zur Durchführung ihrer Pläne hat die Sondershäuser Kita im Mai Unterstützung bei der IKK classic beantragt. Die Kombination von Bewegungs- und Ernährungsideen und die Einbeziehung der Eltern haben überzeugt.. Die IKK classic fördert die Evangelische Kita „Arche Noah“ mit Geldmitteln in Höhe von 900 Euro.

Natur im eigenen Garten erlebbar machen (Foto: Kita Arche Noah Großfurra)
Hintergrund:

Mit dem Ziel eine gesunde Lebensweise von Kindern zu stärken und auf Dauer in ihren Alltag zu integrieren, fördert die IKK classic Ernährungs- und Bewegungsprojekte von Kindertagesstätten und Grundschulen. Gleichzeitig möchte die Krankenkasse einen Anreiz schaffen, gesundheitsförderliche Maßnahmen stärker im Einrichtungsalltag zu berücksichtigen. Förderfähige Projekte müssen im Jahr 2018 durchgeführt werden oder zumindest in diesem Jahr begonnen haben. Weitere Informationen und Förderanträge unter der Telefonnummer 0361 7479-495031.

Fotos: Kita
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.