nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 11:33 Uhr
11.07.2018
Neues aus Sondershausen

City-Streife mit dem Bürgermeister

Am heutigen Mittwoch, dem 11. Juli 2018, wird Bürgermeister Steffen Grimm zusammen mit Vertretern der Ausländerbehörde und einem privaten Wachdienst auf City-Streife gehen. Dazu diese Meldung...

Ab 18.00 Uhr wird die Streife dann im Stadtgebiet von Sondershausen nach eventuellen Auffälligkeiten und der Einhaltung von Sicherheit und Ordnung sehen. Vom Marktplatz aus soll der Weg dann durch die Innenstadt führen und unter anderem auch die aus der Vergangenheit bekannten neuralgischen Stellen in Augenschein nehmen.

Es ist beabsichtigt, die City-Streife in der Zukunft regelmäßig fortzuführen, um den Einwohnern der Stadt ein verbessertes Sicherheitsgefühl zu gewährleisten.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

11.07.2018, 18.34 Uhr
tannhäuser | Guter Anfang!
Hoffentlich muss Knöllchen-Ede nicht Überstunden machen und mitlatschen.

Ich war heute lange in der Stadt unterwegs und überall, wo ich hinkam, war er schon zugange.

Privater Wachdienst klingt aber schon vielversprechender als Floskeln von einer Stadtpolizei.

Weiter so, Herr Grimm!
11.07.2018, 20.28 Uhr
EF5020 | Was ein BÜRGER-Meister!
Hat sich jemals eine der SPD-Damen/Herren dazu herabgelassen eine derartige Aktion zu "veranstalten"? NEIN! Denn diese Damen blubbern lieber von Toleranz und verkriechen sich...

Herr Bürgermeister Grimm, Sie sind DER Mann der Stunde!
11.07.2018, 22.20 Uhr
Joerg Esser | EF50X
Da es in Sondershausen nach der Wende nur einen Bürgermeister (CDU) gab, kann ich Ihre Frage nicht so ganz verstehen. Oder gehts Ihnen einfach nur ums grundlose beschimpfen?
12.07.2018, 01.55 Uhr
Thor8318
Der Beitrag wurde deaktiviert – Gehört nicht zum Thema
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.