nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 17:03 Uhr
01.08.2018
Meldung aus der Wirtschaftswelt

Gemüsemarkt in Braunsroda

Am Samstag ist wieder Bauernmarkt auf dem Gutshof von Bismarck. Dazu diese Meldung die kn erreichte...

Willkommen zum Gemüsemarkt in Braunsroda am kommenden Samstag, dem 4. August 2018! Etwa 45 Direktvermarkter und Händler sowie zahlreiche Gäste aus Nah und Fern werden auf dem Gutshof von Bismarck erwartet. Karin Jordanland begrüßt die Gäste mit einer Kostprobe frischer Tomaten der Gärtnerei Zezor.

Mittlerweile schon Tradition geworden für Naturliebhaber: Die geführte Wanderung in die Hohe Schrecke! Sie beginnt um 10.30 Uhr am oberen Hoftor und kostet 6 pro Person.
An den Marktständen bieten Gärtner, Bauern, Fleischer, Fischer, Bäcker, Handwerker und Händler ihre Produkte an. Die Vielfalt der Produkte ist groß: Neben Gemüse, Fleisch, Fisch, Wurst und Käse finden Sie auf dem Markt auch Getreide, Gewürze, Saft und Wein. Darüber
hinaus entdecken Sie Kunsthandwerk von Schmuck über Holzwaren bis zu handgeflochtenen Weidenkörben und handgeschöpftem Papier.
Für Stimmung sorgen die Geschwister Taktlos. Es gibt zu Essen und zu Trinken auf dem Hof.

Das Gutshaus bietet einen Imbiss, Getränke und die beliebten selbst gebackenen Kuchen. Für die Kleinen steht das Pony Betty für eine Runde über den Markt bereit. Die Stiftung Finneck bringt ihre kuscheligen Alpakas mit, da heißt es streicheln und knuddeln!

Der Eintritt auf den Bauernmarkt ist kostenlos, auch das Parken ist gebührenfrei. Viele freundliche Einweiser zeigen den Weg zu freien Plätzen. Die Zufahrt zum Markt erfolgt wie immer durch das Dorf Braunsroda, den Heimweg können die Besucher von den Parkplätzen
direkt über die neue Straße, intern die "Bismarck-Allee", nutzen. Es ist also vorgesorgt, damit der Markt in Braunsroda wieder ein vielseitiges Einkaufserlebnis wird.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.