nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 15:19 Uhr
06.08.2018
Kulturszene aktuell

Neustart des Panorama-Kinderzeichenkurses

Am Montag, dem 13. August, ab 15:30 Uhr startet in der Museumspädagogik im Panorama Museum Bad Frankenhausen Panorama-Kinderzeichenkurs. Dazu diese Einzelheiten...

Mit dem Ferienende und dem Beginn des neuen Schuljahres startet auch wieder der Kinderzeichenkurs im Panorama Museum, ein Förderangebot auf dem Gebiet der bildenden Kunst für Kinder und Jugendliche (ab dem 2. Schuljahr). In dieser Talentschmiede wird gemalt, gebastelt und gezeichnet.

Im vergangenen Halbjahr hatten die Kinder Kasperpuppenköpfe ausgeführt gehabt, d.h. aus Holzformmasse modellierten sie Köpfe, die unter ihren nicht ganz sicheren Händen zu Schönheitswettbewerb verdächtigen Porträts gerieten, die immer wieder Anlass für große Heiterkeitsausbrüche waren. Diese wurden dann mit Acrylfarben bemalt. Zum Schluss erhielten sie noch eine extravagante Haarpracht angeklebt. Mit Hilfe ihrer Eltern sollten sie nun ihre Puppen in den Ferien benähen.
Neustart des Panorama-Kinderzeichenkurses (Foto: Fred Böhme)
Neustart des Panorama-Kinderzeichenkurses (Foto: Fred Böhme)

„Thea,Kiku16“ & „JKB 10,11“; Rechteinhaber: Fred Böhme / Archiv Panorama Museum; dem Rechteinhaber liegt das schriftliche Einverständnis der Eltern der abgebildeten Kinder vor, dass diese Fotos in der Presse veröffentlicht werden dürfen!
An der demnächst zu Ende gehenden JugendKunstBiennale des Städtenetzes SEHN, die dieses Mal in der Gottesackerkirche in Bad Langensalza präsentiert wird, hatten sich die Kinder des Kurses allerdings mit den vorab entstandenen wild fabulierten Federzeichnungen beteiligt gehabt, die von der Preis-Jury dort überaus positiv aufgenommen und auch mehrfach ausgezeichnet wurden. Zur diesjährigen Museumsnacht im Panorama Museum ist eine Präsentation dieser Arbeiten geplant.

Im nun beginnenden Halbjahr sollen Illustrationen für ein Buchprojekt ausgeführt werden. Dabei sollen erst kleinere Zeichnungen zu Passagen eines Kinderbuchtextes entstehen, die dann in Form einer Radierung umgesetzt werden sollen. Somit könnte daraus ein Buch in Kleinstauflage entstehen.

Neueinsteiger in den Kurs sind herzlich willkommen. Der Kurs findet stets montags zwischen 15:30 und 17:00 Uhr statt (außer während der Schulferien und an Feiertagen), kostet 20,- Teilnahmegebühr je Halbjahr + 5,- Materialkosten und wendet sich an Kinder ab dem 2. Schuljahr. Der Kursleiter holt dazu die Kinder 15:00 Uhr am Stadtpark, nahe dem Kriegerdenkmal, ab. Anmeldungen über Fred Böhme (Tel.: 034671-619-23, E-Mail: fred.boehme@panorama-museum.de).
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.