Polizeibericht

Tumultartige Szenen im Discountmarkt

Freitag, 17. März 2017, 15:20 Uhr
In Nordthüringen haben sich am Donnerstagnachmittag in einem Discountmarkt tumultartige Szenen abgespielt...


Zwei Frauen hatten an der Kasse des Marktes in Schlotheim ihre Ware auf dem Band abgelegt, als zwei Männer ihren Einkauf mit zu dem der Frauen legten um ihn mitbezahlen zu lassen. Dagegen protestierten die Frauen energisch.

Daraufhin beleidigten die Männer die Frauen und begannen sie unsittlich zu begrabschen. Die Opfer machten auf sich aufmerksam und riefen um Hilfe, woraufhin zwei Kunden einschritten. Dabei entwickelte sich ein handfestes Handgemenge. Dennoch gelang es den Kunden die Angreifer von den Frauen zu trennen. Einer von ihnen wurde zu Boden gebracht und festgehalten, während der zweite Täter in eine Ecke des Marktes gedrängt wurde.

Beide wurden mit Unterstützung weiterer Kunden so festgehalten, bis die Polizei eintraf und den 33-jährigen Algerier und seinen Begleiter, einen 27-jährigen Marokkaner, fesselte und in den Einsatzfahrzeugen unterbrachte. Beide Täter waren erheblich alkoholisiert und mussten die nächsten Stunden im Polizeigewahrsam verbringen. Gegen sie wird nun wegen Körperverletzung und Beleidigung auf sexueller Grundlage ermittelt.
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2016 kyffhaeuser-nachrichten.de