kyffhaeuser-nachrichten.de
Neues aus Artern

„Klick & Kill“ Präventionstheater an der Borlachschule

Montag, 16. April 2018, 11:47 Uhr
Am 14.03.2018 war das Theater Bühnengold aus Berlin in der Borlachschule Artern. Die 5. 8. Klassen konnten sich das Stück „Klick & Kill“ anschauen, welches sich mit dem Thema Cybermobbing auseinandersetzt. Um was es ging hat kn erfahren...

Zwei verliebte Jugendliche, die ihre Liebe öffentlich im Netz zur Schau stellen. Posten, Liken, Snappen und Hashtags machen, die Schüler wussten genau wovon die Schauspieler erzählen.

„Klick & Kill“  Präventionstheater an der Borlachschule (Foto: Borchlachschule Artern)
Aber was passiert, wenn ein privates Foto im Netz landet, ohne dass der Betroffene es möchte. Welche Auswirkungen hat es, wie fühlen sich die Betroffenen. Im Stück wird gezeigt, welche Folgen es haben kann, wenn verletzter Stolz zu tragen kommt und aus Liebe Hass geworden ist. Doch das Ende des Stücks war auch für die Schüler ein schockierendes Erlebnis. Denn einer der Jugendlichen hat sich das Leben genommen.

„Klick & Kill“  Präventionstheater an der Borlachschule (Foto: Borchlachschule Artern)
Im Nachgespräch mit den Schauspielern und Schülern wurden die Gründe für Cybermobbing betrachtet und auch welche Möglichkeiten es gibt sich Hilfe zu holen. Das Thema Internet und eigene Daten im Netz ist in der heutigen Zeit aktueller denn je und auch die Schüler müssen darauf aufmerksam gemacht werden, dass nicht jedes Bild und jeder Post ins Internet gehört. Denn die Folgen dessen können nicht immer abgeschätzt werden. Aufklärung ist das beste Mittel zur Vorbeugung. Für die Schüler war es ein abwechslungsreicher und interessanter Schultag.

Borlachschule Artern
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2017 kyffhaeuser-nachrichten.de