nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 19:38 Uhr
12.10.2021

Beste Ideen für verregnete Herbsttage

Ein wolkenvergangener grauer Himmel, Regen und Kälte: Der Herbst zeigt sich nicht immer von seiner besten Seite. Anstatt Spaziergänge zwischen heruntergefallenem Laub zu machen oder Kastanien zu sammeln, lädt schlechtes Wetter dazu ein, es sich zu Hause im Warmen gemütlich zu machen. Was gibt es schließlich Schöneres, als den Regen durch die Fensterscheibe prasseln zu hören, während man selbst zu Hause im Trockenen sitzt? Damit es nicht langweilig wird, gibt es garantiert eine Menge Beschäftigungsmöglichkeiten.

Spiele (Foto: 11333328 auf Pixabay ) Spiele (Foto: 11333328 auf Pixabay )
Ein Spielenachmittag bringt Spaß für Jung und Alt
Kaum eine andere Jahreszeit eignet sich so gut, endlich wieder einen Spielenachmittag oder -abend zu veranstalten, wie der Herbst. Ob Brettspiele, Kartenspiele oder Klassiker wie "Stadt Land Fluss" - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Gemeinsam mit Freunden, leckeren Snacks und Getränken wird jeder Spielenachmittag dabei zu einem Hit. Wer lieber auf dem Bildschirm spielt, hat dabei ebenfalls eine Menge Optionen: Ob auf der Spielekonsole oder auf dem Computer - die Möglichkeiten sind vielfältig und bieten für jeden Geschmack genau das Richtige.

Gerade Online-Casinos bieten hierbei Abwechslung: Blackjack, Roulette, Poker, aber auch neuere Spiele wie Rise of Olympus sorgen für eine Menge Spielspaß und versorgen Nutzer dabei gleichzeitig auch mit einer gewaltigen Ladung Nervenkitzel. Wer schon immer einmal das Gefühl und die Atmosphäre erleben will, das ein Casino mit sich bringt, muss dafür nicht einmal vor die Haustür - Online-Casinos können einfach von der Couch oder auch überall von unterwegs genutzt werden. Langeweile kommt so garantiert nicht auf - immerhin haben Spieler die Qual der Wahl zwischen Tausenden von Spielen. Einige davon lassen sich sogar gegen echte Gegner aus aller Welt spielen.

Die Kürbissaison lässt sich im Herbst voll auskosten
Nicht nur um Weihnachten herum bietet es sich an, in der Küche zu experimentieren und zu kochen oder zu backen. Gerade die Herbstzeit eignet sich perfekt dafür, um die Kürbissaison kulinarisch voll und ganz auszunutzen. Kürbissuppe, Kürbiskuchen oder auch Kürbislimonade - eine Menge Rezepte rund um den Kürbis eignen sich perfekt dazu, um an kalten Tagen ausprobiert zu werden und für gute Stimmung zu sorgen. Hierbei muss es auch nicht immer der klassische Hokkaidokürbis sein - viele andere Kürbissorten eignen sich ebenfalls für den Verzehr und sorgen für Abwechslung auf dem Speiseplan. Wie wäre es außerdem damit, ein paar mehr Kürbisse zu kaufen und diese ebenfalls dazu zu verwenden, lustige Gesichter hineinzuschnitzen? Nicht nur für Halloween ist diese Dekoration perfekt und wertet auf diese Weise garantiert jede Wohnung und jeden Garten auf.

Endlich Zeit für alte und neue Hobbys!
Endlich mal wieder ein gutes Buch zu lesen, eine Runde Yoga zu machen oder wieder mit dem Malen anzufangen: Wer in den kalten Herbst- und Wintermonaten deutlich mehr Zeit zu Hause verbringt, als im Frühling und Sommer, hat damit meist auch mehr Zeit, seinen Interessen nachzugehen oder vielleicht sogar ein ganz neues Hobby anzufangen. Viele Hobbys lassen sich einfach ausprobieren, ohne eine teure Ausstattung kaufen oder viel Zeit hineininvestieren zu müssen. Wer zeichnen, stricken lernen oder sich ein Hörbuch anhören will, braucht nur wenig Material dafür und kann meist direkt loslegen.

Und falls es doch nicht so klappen sollte wie gewünscht oder falls es alleine doch zu langweilig wird, eignen sich Online-Kurse perfekt. Viele Anbieter bieten Kurse und Workshops zu den unterschiedlichsten Themen an, die einfach von zu Hause aus belegt werden können. Mehr als ein internetfähiges Gerät mit Kamera und Mikrofon braucht es dafür in der Regel nicht. Und unter Umständen lässt sich auf diese Weise ja auch die eine oder andere neue Bekanntschaft machen.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.