nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 10:08 Uhr
02.05.2021
Polizeibericht

In Ausgangssperre nach Schlafort gesucht

Gestern wurde der Polizei gemeldet, dass in der Nacht im Bereich der Alexander-Puschkin-Promenade und den angrenzenden Straßen ein junger Mann ab etwa 3 Uhr die Anwohner aus den Betten klingelte und nach einer günstigen Schlafgelegenheit fragte. Teiweise wurde der junge Sondershäuser sogar eingelassen, um sein Anliegen darzulegen, wo er sich als Therapeut ausgab...

Durch die derzeit bekannten Zeugen wurde weiterhin bekannt, dass der Mann sich hierbei auch auf diversen Grundstücken bewegte, die ggf. nicht für jedermann gewidmet sind. Der Mann konnte durch eine Nahbereichsfahndung der Polizisten am Samstagmorgen gegen 9 Uhr schließlich am Busbahnhof angetroffen und identifiziert werden.

Für eine Unterkunftssuche bestand keine Notwendigkeit, der Mann bewohnt in Sondershausen nachweislich eine eigene Wohnung. Weiterhin stand der Mann unter dem Einfluss berauschender Mittel. Gegen den Mann wurden in der Folge Anzeigen wegen Verstößen gegen die Ausgangssperre und das Betäubungsmittelgesetz erstattet.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.