nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 12:57 Uhr
08.06.2021
Bürgermedienpatenschaft im Kyffhäuserkreis verlängert

Radio Enno sucht Mitstreiter

Das Nordhäuser Bürgerradio ENNO sendet auch weiterhin aus Sondershausen und dem Kyffhäuserkreis. „Dank finanzieller Förderung der Thüringer Landesmedienanstalt mit Mitteln der Thüringer Staatskanzlei können wir unser Projekt ‚Bürgermedienpatenschaft Sondershausen/Kyffhäuserkreis‘ um ein weiteres Jahr verlängern“, freut sich ENNO-Senderchefin Sandra Witzel...

Projektleiterin Susanne Schedwill (Foto: Sandra Witzel) Projektleiterin Susanne Schedwill (Foto: Sandra Witzel)

Projektverantwortliche Susanne Schedwill hat in den vergangenen zwölf Monaten über 50 Berichte aus Sondershausen und dem Landkreis erstellt.

Neben der Berichterstattung aus der Kyffhäuserregion soll Kern des Projektes aber der Aufbau einer Bürgerredaktion werden. „In der Bürgerredaktion kann jeder, der Interesse am Radiomachen hat, mitarbeiten. In unserem Blickpunkt sind vor allem Vereine. Sie sollen die Möglichkeit erhalten, sich und ihre Arbeit vorzustellen. In den vergangenen Monaten hat die Coronapandemie den Aufbau einer Bürgerredaktion allerdings sehr ausgebremst. In den meisten Vereinen ruht die Arbeit“, sagt Susanne Schedwill. Mit Workshops „Fit fürs Radio“ oder „Schreiben fürs Hören“ sollen die Interessierten befähigt werden, selbst Radiobeiträge unter journalistischer Anleitung zu erstellen und über ihren Ort beziehungsweise ihre Region zu berichten.

Eine Heimat hat Radio ENNO im Businesscenter BIC in der Waldstraße in Sondershausen. Dort ist mobiles Arbeiten dank mobiler Aufnahme- und Schnitttechnik möglich. Das Büro im Sondershäuser BIC ist barrierefrei zu erreichen. Parkplätze sind direkt am Haus vorhanden. Wer also Lust hat, seinen Verein bei Radio ENNO vorzustellen oder Fragen zur Mitarbeit in der Bürgerredaktion hat, kann sich per E-Mail unter susanne.schedwill@gmx.de melden.

Radio ENNO ist ein vereinsgetragenes, nichtkommerzielles Bürgerradio, das allen Bürgern, Vereinen, Verbänden und Interessengemeinschaften der Region offensteht. Trägerverein ist der Offene Kanal Nordhausen. Auf der UKW-Frequenz 100.4 MHz (Kabel 103,1 MHz) können alle, die in der Region Nordhausen wohnen oder über diese berichten wollen, eigenverantwortlich oder in Bürgerredaktionen eingebunden, Radiobeiträge erstellen. Radio ENNO kann in Sondershausen über Internetstream unter www.radio-enno.de gehört werden.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.